Global Navigation

Dr. med. Stefan Matthias Müller

Dr. Stefan Matthias Müller

Sprachen: D, F, E, I
Im Stadtspital Triemli seit: 2004

Funktionen, aktuelle Tätigkeit

  • Leitender Arzt, Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Stadtspital Triemli
  • Leiter präklinische Notfallmedizin
  • Chefarzt, Schutz & Rettung Zürich

Schwerpunkte

  • Präklinische Notfallmedizin
  • Katastrophenmedizin

Positionen im Beruf

JahrTätigkeit
Seit 2014Leitender Arzt, Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Stadtspital Triemli, Prof. A. Zollinger
2013/2014CAS der Universität St. Gallen für «Systemisch integratives Management im Gesundheitswesen»
Seit 2013Chefarzt, Schutz & Rettung Zürich
2005–2012Ärztlicher Leiter, Schutz & Rettung Zürich
2004–2014Oberarzt, Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Stadtspital Triemli, Prof. A. Zollinger
2005/2007    ACLS®, ATLS®, PHTLS®, ERC-Instruktor

Berufliche Weiterbildung

JahrWeiterbildung
2004Assistenzarzt, Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Stadtspital Triemli, Prof. A. Zollinger
2001–2003Assistenzarzt, Institut für Anästhesiologie, Universitätsspital Zürich, Prof. Th. Pasch; davon 6 Monate Anästhesie, Uniklinik Balgrist, Prof. A. Borgeat
1999–2000Assistenzarzt, Klinik für Unfallchirurgie, Universitätsspital Zürich, Prof. O. Trentz; davon 6 Monate Intensivstation für Unfallchirurgie, Prof. R. Stocker
1997–1999Post Doc Research Fellowship, Brigham and Women's Hospital, Harvard Medical School, Boston / USA

Zertifikate

JahrDiplom
2007Zertifikat «Leitender Notarzt»
2007Fähigkeitsausweis «Notarzt SGNOR»
2005SFG-A/B – Sanitätsdienstliche Führung Grossereignis
2005Facharzttitel FMH für Anästhesiologie
1997Dissertation, Universität Bern

Ausbildung

JahrAusbildung
1996Staatsexamen Humanmedizin, Universität Bern
1990–1996Medizinstudium, Universität Bern
1989Maturität Typus E
1985–1989Städtisches Gymnasium Bern-Neufeld

Diverses

  • Militärischer Grad: Oberst [Chef Sanitätsdienst Territorialregion 4]

Mitgliedschaften in Berufs- und Wissenschaftsgremien

  • Foederatio Medicorum Helveticorum (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Anästhesiologie und Reanimation (SGAR)
  • Schweizerische Gesellschaft für Notfall- und Rettungsmedizin (SGNOR)
  • Gesellschaft der Zürcher Anästhesieärzte (GZA)
  • Vorstand SGNOR
  • Notfallkommission SGAR
  • Bildungskommission SGNOR
  • FMH Plattform Rettungswesen
  • Beirat SAMK (Schweizerische Akademie für Militär- und Katastrophenmedizin)
  • Notfallboard des Universitätsspitals Zürich
  • «Arbeitsgruppe Internistische Notfallmedizin» (Stadt Zürich)
  • Faculty SFG (Sanitätsdienstliche Führung im Grossereignis)
  • Schweizerische Gesellschaft für Offiziere der Sanitätstruppen
  • Redaktionskommission «KSD-Zeitschrift»
  • «Medical Team WEF» Davos (Leitender Notarzt «Front») 

Weitere Informationen

Kontakt