Global Navigation

Konsiliartätigkeit

Wir beurteilen Hochrisiko-Patienten mit schwerwiegenden Begleiterkrankungen aus dem ganzen Spital bezüglich Anästhesie.

Abklärungen bei Hochrisiko-Patienten

Hochrisiko-Patienten aus dem ganzen Spital werden vor geplanten grösseren Eingriffen häufig durch einen Karderarzt, eine Kaderärztin der Anästhesie beurteilt: Es ist sehr wichtig, dass weitere Abklärungen frühzeitig geplant und das Risiko einer Operation genau abgeschätzt wird. Der Patient, die Patientin hat dann die Möglichkeit, einer vorgeschlagenen Behandlung zuzustimmen oder diese aufgrund der Risiken abzulehnen.

Einsätze bei Patienten mit schwierigen Venenverhältnissen

Weitere spitalweite konsiliarische Leistungen unseres Instituts während des Spitalaufenthalts umfassen:

  • das Anlegen venöser, insbesondere zentral-venöser Zugänge bei Patientinnen und Patienten,
  • die Durchführung anderer schwieriger Punktionen wie zum Beispiel Lumbalpunktionen.

Weitere Informationen

Kontakt