Global Navigation

Fort- und Weiterbildung

Die Augenklinik Triemli legt grossen Wert auf die Fort- und Weiterbildung sowie die Vernetzung mit Fachärzten und Zuweisenden.

Weiterbildung

Augenärztliches Symposium

Die Augenklinik Triemli organisiert regelmässig eine Fortbildung mit renommierten Fachpersonen aus dem In- und Ausland. Diese Augenärztlichen Symposien dienen der Weiterbildung interner und externer Augenärztinnen und -ärzte. Sie werden von Fachpersonen aus der ganzen Schweiz sehr geschätzt.

In den Vorträgen stellen wir aktuelle Themen der Augenheilkunde vor, unter anderen aus folgenden Bereichen:

  • Medical Retina
  • Uveitis
  • Glaskörper-, Netzhaut-, Glaukom- und Hornhaut-Chirurgie
  • Interdisziplinäre Ophthalmologie
  • Forschung und Studienergebnisse im Bereich der altersbezogenen Makuladegeneration
  • Strabologie
  • Neuroophthalmologie
  • Innovative Methoden zur ophthalmologischen Diagnostik
     

Fachkongresse

Unser augenärztliches Team ist mit Fachvorträgen und Beiträgen aus eigenen Forschungsprojekten präsent an vielen Kongressen und Weiterbildungsveranstaltungen. So wirken wir aktiv mit bei der Swiss Academy of Ophthalmology und Schweizerischen ophthalmologischen Gesellschaft, dem Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOG), der EURETINA. Wir freuen uns, Sie auf Kongressen persönlich kennenlernen zu dürfen.
 

Neue Fortbildungsserie Ophtha-Update-Triemli

Um Ihnen weitere, spannende Fortbildungen bieten zu können, wurde im Jahr 2021 die neue Fortbildungsserie Ophtha-Update-Triemli gestartet. 
 

Imaging Workshop

Ziel dieses Workshops ist es, gemeinsam Herausforderungen bei der Beurteilung von Augenerkrankungen interaktiv zu diskutieren. Externe und interne Ophthalmologinnen und Ophthalmologen stellen eigene Fallberichte vor. 

Die Augenklinik des Stadtspitals Waid und Triemli ist für das Jahr 2021 eine vom SIWF zertifizierte Weiterbildungsstätte für Ophthalmologie und Ophthalmochirurgie. 

3. Ophtha-Update-Triemli

Focus-Thema Diabetes im Auge

Virtuelle Fortbildungsserie (Ausschreibung)

Donnerstag, 2. Juni 2022
17 bis 18 Uhr

Link zur Anmeldung

Weitere Informationen

Kontakt