Global Navigation

Dr. med. Johannes Eisenack

Leiter Kinder-Ophthalmologie, Schiel-Heilkunde, Neuro-Ophthalmologie

Dr. med. Johannes Eisenack

Im Stadtspital Triemli seit: Februar 2015
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Schwedisch

Berufliche Erfahrung

JahrBerufstätigkeit 
4/2015Blockkurs für das Careum Bildungszentrum Zürich, Thema: Katarakt und Strabismus
Seit 2/2015Oberarzt, Augenklinik, Stadtspital Triemli Zürich
2013–2015Oberarzt, Augenklinik, UniversitätsSpital Zürich 
2010–2012Assistenzarzt, Augenklinik, UniversitätsSpital Zürich
2007–2009Assistenzarzt, Universitäts-Augenklinik Kiel

Wissenschaftliche Tätigkeit und Forschungsschwerpunkte

  • Neuro-ophthalmologische Krankheitsbilder
  • Planung und Durchführung klinischer Studien
  • Retina Imaging  

Qualifikationen

Jahr Qualifikationen 
 Anerkennung als Facharzt für spezielle Ophthalmochirurgie (FMH)
2013       Anerkennung als Facharzt für Augenheilkunde (FMH Ophthalmologie) 
2012Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO) 

Ausbildung

 Jahr  Ausbildung 
11/2006         

Promotion zum Doktor der Medizin (Dr. med.), Dissertation, Universitäts-Augenklinik, Homburg/Saar, Univ.-Professor emer. Dr. med. K. W. Ruprecht

2000–2006 Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes
2005–2006Praktisches Jahr  
2003–2004 Studienjahr am Karolinska Institut Stockholm

Mitgliedschaften

  • American Academy of Ophthalmolgy (AAO)
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft (SOG)
  • Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte (VSAO)
  • Verbindung der Schweizerischen Ärztinnen und Ärzte (FMH)  
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
  • Berufsverband der Schweizer Ophthalmochirurgen (BSOC)
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
  • Swiss Academy of Ophthalmology (SAoO)
  • Zürcher Ophthalmologische Gesellschaft (ZOG)

Weitere Informationen

Kontakt