Global Navigation

Entwicklung der Augenklinik

Die Augenklinik Triemli hat sich seit ihrer Eröffnung 2001 zu einer der führenden Augenkliniken der Deutschschweiz entwickelt. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über unser stetiges und erfolgreiches Wachstum.

Entwicklung
JahrMeilensteine und Erfolge 
2018Anschaffung von zwei neuen Operations-Mikroskopen für die Augenchirurgie 
2017Innovationspreis 2017: Auszeichnung im Rahmen des ersten Triemli-Forschungstages
Swiss OphthAward 2017: Würdigung von Dr. med. Florentina Freiberg in der Kategorie «Jury's Choice»
 
2016Schweizweit erste, noch feinere Schnitt-Technik für Netzhaut- und Glaskörper-Chirurgie mit weiterer Komfortverbesserung für Patientinnen und Patienten 
2016Bezug der modernen Räumlichkeiten im neuen Bettenhaus auf Etage C 
2014Neue Sprechstunde zur Behandlung Trockener Augen (Sicca) 
2013Operative Spektrumserweiterung: Einführung der Hornhauttransplantation 
2012Eröffnung Ambulantes Zentrum Augenklinik (AZA): für direkt in das Auge verabreichte Medikamente und ambulante Augenoperationen, Diagnostik und Behandlung in der gleichen Konsultation 
2010Eröffnung des Studienzentrums der Augenklinik: für eine möglichst grosse Breite an erprobten und neuen Therapiemöglichkeiten für unsere Patientinnen und Patienten 
2009Eröffnung Interdisziplinäres Augenzentrum (IAZ): zur fachüberfreifenden Behandlung von Augenerkrankungen, bei denen eine Allgemeinerkrankung mitursächlich ist. Betreuung der Patienten durch Augenärzte Seite an Seite mit z. B. Rheumatologen, Endokrinologen und Neurologen. 
2001Eröffnung der Augenklinik am Stadtspital Triemli 

Weitere Informationen

Kontakt