Global Navigation

KD Dr. med. Stephanie von Orelli

Chefärztin Frauenklinik Triemli

Stephanie von Orelli

Sprachen: D, F, E, I
Im Stadtspital Triemli seit: März 2008

Aktuelle Tätigkeit

  • Chefärztin Frauenklinik Triemli
  • Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe (Schwerpunkte: Brusterkrankungen mit Abklärung und Operation von Brustkrebspatientinnen, gynäkologische Krebsoperationen sowie Geburtshilfe)
  • Klinische Dozentin, Lehrbeauftragte an der Universität Zürich
  • Medical Manager FH
  • Senior Mammaoperateur DKG
  • Diplom Senologie SGGG

Berufliche Tätigkeit

JahrTätigkeit
9/2004–2/2008Leitende Ärztin Klinik für Gynäkologie Universitätsspital Zürich bei Prof. Dr. med. D. Fink
4/2000–8/2004Oberärztin Departement Frauenheilkunde, Universitätsspital Zürich bei Prof. Dr. med. U. Haller und Prof. Dr. med. A. Huch
1/2001Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe
10/1998–11/1999Assistenzärztin Frauenklinik Universitätsspital Zürich bei Prof. Dr. med. U. Haller und Prof. Dr. med. A. Huch
10/1997–9/1998Oberärztin i.V. Maternité Inselhof Triemli bei Dr. med. B. von Castelberg
6/1994–7/1997Assistenzärztin Maternité Inselhof Zürich bei Dr. med. B. von Castelberg
7/1993–5/1994Assistenzärztin Chirurgie Stadtspital Waid bei Prof. Dr. med. P. Buchmann

Universitäre Ausbildung

JahrAusbildung
2003Promotion mit der Dissertation «Jahreszeitliche Häufung der Hospitalisation bei Schizophrenen» (unter Leitung von Prof. Dr. med. B. Woggon)
1986–1992Medizinstudium an der Universität Zürich (Staatsexamen 1992)

Weitere Ausbildung

JahrAusbildung
11/2002–10/2004Nachdiplomstudium: Medical Manager FH, PHW Bern
10/2002–11/2002Führungsseminar für Oberärztinnen und Oberärzte der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich

Lehraufträge der Universität Zürich

JahrLehrauftrag
Seit 2008Klinische Dozentin (KD)
Seit 2000Lehrbeauftragte der medizinischen Fakultät der Universität Zürich

Interessen

  • Abklärung und Behandlung von Krebserkrankungen der Brust
  • Abklärung und Behandlung von Krebserkrankungen des weiblichen Genitals mit Gebärmutter und Eierstöcken
  • operative Gynäkologie (Tumorchirurgie, Mammachirurgie, endoskopische Chirurgie)
  • Geburtshilfe

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Schweizerische Gesellschaft für Senologie (SGS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Jugendgynäkologie
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie der SGGG (AGO)
  • European Society of Mastology (EUSOMA)
  • Verein Leitender Spitalärzte (VLSS)
  • Medical Women Switzerland (MWS)

Weitere Informationen

Kontakt