Global Navigation

Forschung in der Herzchirurgie

In der Herzchirurgie setzen wir uns täglich mit wissenschaftlichen Herausforderungen auseinander. So gewinnen wir laufend Erkenntnisse, die wir direkt zum Wohl unserer Patientinnen und Patienten einsetzen. Durch die Teilnahme an verschiedenen wissenschaftlichen Forschungsprojekten sowie das Betreiben eigener Forschungen, verfügen wir national und international über einen hervorragenden Ruf.

Laufende Projekte

Rekrutierungsphase: Für diese Studien /Register suchen wir Patientinnen und Patienten

European VEST Registry

Prospektives Register, in dem Patienten mit Arteriosklerotischer koronarer Herzkrankheit aufgenommen werden, die für CABG mit mindestens einem SVG-Bypass geplant sind.
Das Register wurde entwickelt, um das klinische Ergebnis einer CABG-Operation mit einem externen Unterstützungsgerät (VEST) für SVG-Bypässe zu bewerten.
Bei jedem Patienten erfolgt die Verwendung der VEST gemäß den genehmigten Anwendungsgebieten und es wird versucht (basierend auf klinischer Beurteilung), jedes nicht-sequentielle SVG-Bypass-Transplantat mit einem VEST-Gerät zu unterstützen.

MANTRA Studie - Corcym

Nachbeobachtungsstudie nach Behandlung mit Corcym Mitralklappen in der klinischen Praxis. Hierbei handelt es sich um eine prospektive, multizentrische, globale, klinische Nachbeoachtungsstudie nach dem Inverkehrbringen, die die fortlaufende Sicherheit und Leistung der im Handel erhältlichen Corcym-Produkte überwacht.

Weitere Informationen zur Studienteilnahme finden Sie hier.

Wie können Sie ansonsten Ihren Beitrag zur Forschung leisten? Dazu erfahren Sie hier mehr.

Eigene Forschung der Herzchirurgie

Weitere Informationen