Global Navigation

Prof. Dr. med. Raban Jeger

Chefarzt der Klinik für Kardiologie

Jeger

Im Stadtspital Zürich Triemli seit 01.04.2022

Sprachen: De, Fr, En, Es

Tel. Sekretariat +41 44 416 34 11

Publikationen

Aktuelle Tätigkeit

  • Chefarzt Kardiologie Stadtspital Zürich Triemli
  • Co-Leitung Herzzentrum Stadtspital Zürich
  • Professor für Kardiologie Universität Basel
  • Forschungsgruppenleiter Departement Klinische Forschung Universität Basel
  • Präsident Arbeitsgruppe interventionelle Kardiologie SGK

Bisherige berufliche Tätigkeit

Seit 2022Chefarzt Kardiologie Stadtspital Zürich Triemli
2017-2022Leiter Strukturelle Kardiologie, Leitender Arzt interventionelle Kardiologie Universitätsspital Basel
2008-2016Ober- und Kaderarzt interventionelle Kardiologie Universitätsspital Basel
2006-2007Interventionelles Fellowship Herzzentrum Leipzig
2005-2006Assistenzarzt Kardiologie Universitätsspital Basel
2004-2005Research Fellowship New York University, New York
2002-2003Assistenzarzt Kardiologie Universitätsspital Basel
2001-2002Research Fellowship Departement Anästhesie Universitätsspital Basel
1999-2001Assistenzarzt Innere Medizin Kantonsspital Olten
1998-1999Assistenzarzt Anästhesie Universitätsspital Basel
1997-1998Assistenzarzt Innere Medizin, Spital Wil

Aus- und Weiterbildung, akademische Titel

2016Executive MBA FHNW
2015Professor für Kardiologie Universität Basel
2008Habilitation, Privatdozent für Kardiologie Universität Basel
2006Eidg. Facharzt Kardiologie
2002Eidg. Facharzt Innere Medizin
1999Promotion, Dr. med. Universität Zürich
1996Staatsexamen Universität Zürich
1990-1996Medizinstudium Universitäten Zürich und Genf
1990Matura, Alte Kantonsschule Aarau (Typus A)

Mitgliedschaften in Berufsverbänden und Arbeitsgruppen

  • Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie (SGK)
  • Arbeitsgruppe interventionelle Kardiologie und akutes Koronarsyndrom der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie
  • European Society of Cardiology
  • European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI)

Weitere Informationen