Global Navigation

Neurologisches Ambulatorium

Im Neurologischen Ambulatorium untersuchen und behandeln wir – auf ärztliche Zuweisung – Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Neurologie.

Hierzu gehören:

  • Zerebrovaskuläre Erkrankungen (Hirnschlag, Streifungen) 
  • Multiple Sklerose
  • Anfallsleiden (Epilepsie)
  • Morbus Parkinson und andere Bewegungsstörungen
  • Demenzielle Erkrankungen 
  • Degenerative Erkrankungen und Stoffwechselstörungen
  • Polyneuropathien
  • Entzündliche Erkrankungen
  • Chronische Schmerzsyndrome
  • Tumoren des zentralen und peripheren Nervensystems

Diagnostik

Zur Abklärung von neurologischen Symptomen und Erkrankungen stehen folgende Untersuchungen zur Verfügung: 

  • Klinische Grunduntersuchung
  • Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefässe
  • Elektroenzephalographie (EEG)
  • Evozierte Potenziale (visuelle, motorische, sensible, bzw. VEP, MEP, SEP)
  • Elektroneuromyographie (ENMG)
  • Liquor-Untersuchung

Neurovaskuläre Sprechstunde

In der neurovaskulären Sprechstunde werden gezielt Patientinnen und Patienten, die an Erkrankungen der hirnversorgenden Gefässe und Durchblutungsstörungen des Gehirns leiden, untersucht und über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten beraten. Zudem werden Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben, ambulant weiter betreut.

Mittels moderner Ultraschallverfahren wie der extra- und transkraniellen Doppler- und Farbduplexsonographie erfolgt die Diagnose von Engstellen oder Verschlüssen der hirnversorgenden Gefässe.

Anmeldung

Schriftliche Zuweisung bitte an:
Alexa Marthaler
Telefon +41 44 416 34 70
Fax +41 44 416 34 74
Mailkontakt

Weitere Informationen

Kontakt