Global Navigation

Dr. med. Levent Kara

Leitender Arzt, Institut für Radiologie und Nuklearmedizin

Dr. med. Levent Kara

Im Stadtspital Triemli: seit August 2014
Sprachen: Deutsch, Englisch, Türkisch

Aktuelle Tätigkeit

Berufliche Erfahrung

JahrTätigkeit 
Seit 2014Leitender Arzt, Institut für Radiologie und Nuklearmedizin, Stadtspital Triemli Zürich
 
2011–2014Oberarzt, Universitätsinstitut für Diagnostische, Interventionelle und Pädiatrische Radiologie, Inselspital Bern
Stv. Leiter Interventionelle Radiologie, Inselspital Bern
 
2009–2011Stv. Oberarzt, Interventionelle Radiologie, Universitätsmedizin Mainz
 
2008–2009Facharzt für Radiologie, Klinik für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin, Katholisches Klinikum Mainz
 
2003–2008Assistenzarzt, Klinik für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin, Katholisches Klinikum Mainz
 
2002 Unterassistent Innere Medizin, Klinik für Onkologie, Gastroenterologie und Kardiologie, Katholisches Klinikum Mainz/Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz  
2002Unterassistent Herz- und Gefässchirurgie, Houston Medical School, University of Texas
 
1999Unterassistent Gefäss-, -Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Cerrahpasa Universitätsklinik Istanbul 

Ausbildung

JahrDiplom / Titel 
2019FCIRSE Diplom: «Fellow Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe»  
2012EBIR Diplom: «European Board of Interventional Radiology» 
2010–2011 Fellowship Interventionelle Radiologie, Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz  
2008–2010 Fellowship Interventionelle Radiologie, Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Katholisches Klinikum Mainz/Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz  
2008Facharzt für Radiologie, FMH Anerkennung Radiologie/Radiodiagnostik, Katholisches Klinikum Mainz  
2004Approbation als Arzt, Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
2004Inauguraldissertation, Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
2003–2008 Facharztausbildung, Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Zentrum für Othopädie und Unfallchirurgie, Katholisches Klinikum Mainz/Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz  
2003Staatsexamen Humanmedizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
 
1995–2003 Studium der Humanmedizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz  
1992–1995Ausbildung als Diplom Gesundheits- und Krankenpfleger, Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg/Universitätsklinik Mannheim 
1992Abitur Allgemeine Hochschulreife, Technisches Gymnasium Sindelfingen  

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • Deutsche Röntgen Gesellschaft (DRG)
  • Schweizerische Gesellschaft für Radiologie (SGR)
  • European Society of Radiology (ECR)
  • Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe (CIRSE)
  • Vereinigung Südwestdeutscher Radiologen und Nuklearmediziner (VSRN)
  • Turkish Society of Interventional Radiology (TSIR)
  • Schweizerische Gesellschaft für Cardiovaskuläre und Interventionelle Radiologie (SSCVIR)

Besondere fachliche Interessen und Schwerpunkte

  • Interventionelle Radiologie

Weitere Informationen