Global Navigation

Tumorboards

Sämtliche komplizierten, neu diagnostizierten urologischen Tumoren werden mit einem interdisziplinären Team besprochen.

Tumorboard

Die regelmässig stattfindenden Tumorboards stellen einen individuellen, optimalen Therapieentscheid sicher. Dies betrifft insbesondere neoadjuvante oder adjuvante (= ergänzende) Therapien.

Klinikübergreifende Zusammensetzung

Nebst Vertreterinnen und Vertretern der Klinik für Medizinische Onkologie sind Spezialistinnen und Spezialisten der Klinik für Pathologie sowie der Klinik für Radiologie an den wöchentlichen Konferenzen anwesend. Es wird auch über den Therapieverlauf der aktuellen Patientinnen und Patienten berichtet, damit gegebenenfalls eine Anpassung des Prozederes erfolgen kann.

Das Tumorboard ermöglicht nicht nur eine Qualitätssteigerung der Behandlung, sondern erlaubt eine unmittelbare Anmeldung der Patientinnen und Patienten in den entsprechenden Spezialsprechstunden. Damit werden administrative Wartezeiten möglichst kurz gehalten und die einzuleitende Therapie wird nicht verzögert.

Weitere Informationen

Kontakt