Global Navigation

Kolorektale Chirurgie

Erkrankungen von Dickdarm und Mastdarm

Der Dünndarm mündet im rechten Unterbauch in den Dickdarm, der hier mit dem Blinddarm und seinem "Anhängsel", dem Wurmfortsatz (umgangssprachlich auch "Blinddarm" genannt) beginnt. Vom rechten Unterbauch verläuft der Dickdarm in der rechten Flanke nach oben zum Leberunterrand und durchquert dann – nach einer Kurve – den Bauchraum zur linken Flanke hin, von wo er nach unten zur linken Darmbeinschaufel läuft, in die er sich S-förmig wie ein Siphon hineinlegt, bevor er wieder gerade zum After verläuft.

Die Hauptaufgabe des Dickdarmes ist das „Eindicken“ des Darminhaltes, welcher im Dünndarm dünnflüssig ist und reichlich Wasser enthält, welches im Dickdarm wieder aufgenommen wird und so dem Körper wieder zur Verfügung steht. Wenn der Dickdarm diese Funktion nicht erfüllen kann, zum Beispiel im Rahmen einer Durchfallerkrankung, kann dies zu schweren Flüssigkeitsverlusten führen, die einen Ersatz des verlorenen Wassers über Infusionen notwendig machen.
 

  

Weitere Informationen

Kontakt
Mehr zum Thema