Global Navigation

Medienmitteilungen

Gesundheits- und Umweltdepartement

12. März 2009

Moderne Brustkrebstherapien – die Frau im Zentrum

Öffentlicher Informationsabend zum Thema Brustkrebs am Dienstag, 17. März 2009

In den westlichen Industrieländern ist Brustkrebs der häufigste Krebs bei Frauen. Dank moderner Diagnostik und wirkungsvollen Therapien kann heute die Mehrheit der Brustkrebserkrankungen geheilt werden. Am 17. März 2009 informieren Spezialistinnen und Spezialisten des Stadtspitals Triemli über die wichtigsten Schritte in der Diagnose und Behandlung von Brustkrebs.

Für eine erfolgreiche Brustkrebstherapie ist die gute und enge Zusammenarbeit aller involvierten Fachpersonen zentral. An einer öffentlichen Informationsveranstaltung informieren Fachärztinnen und -Ärzte aus den Bereichen Gynäkologie, Radiologie, Radio-Onkologie und medizinische Onkologie wie auch Psychologinnen.  

Beleuchtet werden die Abklärung von Brustbefunden, moderne Techniken der Brustoperation, nebenwirkungsarme Bestrahlung sowie medikamentöse Therapien. Einen hohen Stellenwert nimmt auch die psychologische Begleitung ein.  

Zu den referierenden Ärztinnen gehören auch die Chefärztinnen der Frauenklinik des Stadtspitals Triemli, Dr. med. Brida von Castelberg sowie Dr. med. Stephanie von Orelli.  Der Anlass findet am 17. März, 17.30 Uhr in der Aula des Stadtspitals Triemli (Haupteingang, Stock B) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Thema: Gesundheit

Organisationseinheit: Stadtspital Triemli, Gesundheits- und Umweltdepartement