Global Navigation

Medienmitteilungen

Gesundheits- und Umweltdepartement

16. September 2014

Mitfahren, zuhören und gesünder werden

Am 23. September 2014 startet die Reihe der kostenlosen Sonderfahrten des Triemli-Trams. Expertinnen und Experten des Stadtspitals Triemli behandeln dabei in Kurzvorträgen unterschiedliche Gesundheitsthemen und bieten für Kinder ein «medizinisches Erlebnistram». Die erste Sonderfahrt hat die Frauengesundheit zum Thema.

Seit letztem Juni fährt das Triemli-Tram auf den Gleisen der Stadt Zürich mit dem Ziel, die Bevölkerung für Gesundheitsfragen zu sensibilisieren. Um den Effekt des Mottos «Zuhören ist gut für die Gesundheit» zu verstärken, werden zusätzlich vier kostenlose Sonderfahrten durchgeführt. Dabei halten Expertinnen und Experten des Stadtspitals Kurzvorträge zu unterschiedlichen Themen wie Männer-, Frauen- oder Altersgesundheit. Für die Kleinsten wird ein «medizinisches Erlebnistram» geboten, in dem Kinder und ihre Eltern medizinische Geräte kennenlernen, mit Gegenständen vom Spital basteln und dem Spitalclown Dr. Dada begegnen können.

Daten Sonderfahrten (alle ab Bellevue)

  • 23. September 2014, 18.30 und 19 Uhr: Frauengesundheit
  • 1. Oktober 2014, 12, 14 und 16 Uhr: «Medizinisches Erlebnistram» für Kinder und Eltern
  • 16. Oktober 2014, 14 und 15 Uhr: Gesund im Alter
  • 6. November 2014, 18.30 und 19 Uhr: Männergesundheit

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.triemli.ch/tram.

Thema: Gesundheit

Organisationseinheit: Stadtspital Triemli