Global Navigation

Tumortag Triemli

Der Tumortag Triemli richtet sich an Interessierte, Patienten und Angehörige. Informieren Sie sich aus erster Hand zu Krebserkrankungen, Therapien und neusten Erkenntnissen.

Tumortag Triemli

Informationsvideo zum regelmässig wiederkehrenden Tumortag am Stadtspital Triemli Zürich

0:08 Jahr für Jahr erkranken in der Schweiz rund 40'000 Menschen an Krebs.
0:12 Und noch immer ist Krebs die zweithäufigste Todesursache nach Herz- und Kreislauferkrankungen.
0:18 Frühzeitig erkannt und richtig behandelt, haben Betroffene gute Chancen, wieder gesund zu werden.
0:24 Was aber ist die beste Behandlung?
0:26 Wie verläuft diese?
0:28 Gibt es Alternativen?
0:30 Kann ich gegen Krebs vorbeugen?
0:32 Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie am Tumortag des Stadtspitals Triemli.
0:38 Der Tumortag bietet für die Besucherinnen und Besucher ein sehr vielfältiges Programm:
0:42 Zum einen Frontalvorträge über aktuelle Entwicklungen, über neue Therapien.
0:48 Dies in Vorlesungen, die auch mit interaktiven Rückfragen gestaltet werden.
0:52 Es gibt Workshops, in denen der Patient sehr individuell eingebunden wird und teilhaben kann.
0:56 Und es gibt Führungen, um hinter die Kulissen zu schauen:
0:59 Wie arbeitet ein Spital, wie sieht die moderne Technik aus?
1:02 Zum Schluss wird immer über ein Patientenschicksal berichtet.
1:05 Der Patient berichtet selbst, was immer das Highlight an diesem Patiententag und Tumortag ist.
1:10 Die Tumortage am Triemli sind beliebt und bieten viel Neues und Interessantes,
1:15 auch für Personen, die unseren Anlass bereits in früheren Jahren besucht haben.
1:19 Auch Themen wie Komplementär-Medizin, Prävention und Vorsorge,
1:24 Ernährung, «Sport und Tumor» oder «Sexualität und Tumor» werden diskutiert.
1:29 Der Tumortag ist aber auch für uns wichtig.
1:31 Durch den offenen Austausch erfahren wir von den Bedürfnissen der Patienten,
1:35 die wir wiederum in unseren Alltag einfliessen lassen.
1:37 Diese Ängste, Bedürfnisse, Fragen können wir aus der Sprechstunde nicht herausziehen.
1:42 Deshalb profitieren nicht nur Patienten, sondern auch wir Ärzte von diesem Patiententag.
1:46 Am Tumortag berühren mich die persönlichen Berichte und Erlebnisse mit den Patienten.
1:52 Sie erzählen sehr offen über ihr Schicksal, ihre Ängste,
1:54 über ihre familiären Probleme, die wir in der Sprechstunde nicht erfragen können.
1:58 Und auch die Offenheit der Patientinnen und Patienten sowie der Besucherinnen berührt mich sehr stark.
2:05 Dass Patienten über ihr Schicksal berichten und andere teilhaben lassen,
2:10 ist ein ganz wertvoller Gewinn von diesem Tag.
2:12 Unabhängig davon, ob Sie sich nur ein Referat anhören,
2:15 einen Rundgang machen oder den ganzen Tag im Triemli verbringen möchten:
2:20 Wir freuen uns auf Sie!
2:23 Stellen Sie sich aus den Vorlesungen, Workshops und Rundgängen Ihr ganz persönliches Programm zusammen.
 

Dieser Informationstag umfasst ein reichhaltiges Angebot mit Vorträgen und Workshops: Besucherinnen und Besucher erhalten Einblicke in Diagnose, Behandlungsweise und mögliche Auswirkungen von Tumorerkrankungen. Dabei kommen Fachleute, Patientinnen und Patienten zu Wort.

Der nächste Tumortag findet am Samstag, 16. November 2019, statt.

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Lesen Sie den Blog-Eintrag zum Tumortag 2017.

Impressionen vom Tumortag Triemli 2017


Chirurgie der neusten Generation
Chirurgie der neusten Generation
Pausenverpflegungen
Pausenverpflegungen
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Markus Weber
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Markus Weber
Prof. Dr. med. Paul Komminoth
Prof. Dr. med. Paul Komminoth
Prof. Dr. med. Peter Buchmann
Prof. Dr. med. Peter Buchmann
Prof. Dr. med. Xiaoye Schneider
Prof. Dr. med. Xiaoye Schneider
Referat
Referat
Spitaldirektor André Zemp
Spitaldirektor André Zemp
Vortrag im Festsaal
Vortrag im Festsaal

Weitere Informationen

Kontakt