Blog «Inside Triemli»

Aktuelles, Interessantes, Bewegendes: Der Blog des Stadtspitals Triemli bietet einmalige Einblicke ins Spitalleben und Neuigkeiten aus der Medizin.

    Die Versorgungsassistenz – eine spannende Schnittstelle

    Veröffentlicht am Freitag, 25. November 2016 um 15.20 Uhr
    Von Stadtspital Triemli

    David Jurga, Abteilungsleiter Lager und Versorgung im Stadtspital Triemli
    David Jurga - Abteilungsleiter Lager und Versorgung im Stadtspital Triemli

    David Jurga ist Leiter der Abteilung Lager und Versorgung am Stadtspital Triemli – und Herr über alle Lagerbestände. Das neue Bettenhaus hat David Jurga vor grosse logistische Herausforderungen gestellt: Rund 25 Tonnen Material, verteilt auf insgesamt 450 Europaletten, wurden bereits an den neuen Standort verlegt. Vom Büromaterial über Babywindeln und Entsorgungsboxen bis hin zu Flüssigkeitsvorräten – alles musste gezügelt werden. In David Jurgas Bereich fällt auch die Führung der neuen Funktion der «Versorgungsassistenz».

    Mehr lesen

    Gästebetreuung «Top of Triemli»

    Veröffentlicht am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 15.00 Uhr
    Von Stadtspital Triemli

    Privatstation «Top of Triemli»

    In den obersten Etagen des neuen Bettenhauses ist nicht nur die Aussicht spektakulär. Privat- und Halbprivatversicherte geniessen erstklassige Annehmlichkeiten und Extraleistungen in komfortablem Ambiente. Speziell ausgebildete, mehrsprachige Guest-Relations-Manager kümmern sich um alle nicht-medizinischen Anliegen ihrer Gäste. – Im Gespräch mit Marcel Kaufmann, Leiter des Guest-Relations-Teams.

    Mehr lesen

    Kategorien: Bettenhaus und Menschen Triemli

    Packen, verladen und verstauen für einen guten Zweck

    Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Juni 2016 um 10.45 Uhr
    Von Stadtspital Triemli

    Die slowakische Crew beim Beladen der Sattelschlepper
    Die slowakische Crew beim Beladen der Sattelschlepper

    In Zusammenarbeit mit dem Malteser-Hilfswerk hat das Stadtspital Triemli zwei Krankenhäusern in der Slowakei nicht mehr benötigtes Inventar und Gebrauchsmaterial gespendet. Zwei Tage lang wurde eingepackt, verladen und verstaut für einen guten Zweck. Dann machten sich die drei Sattelschlepper auf ihre 18stündige Fahrt. Anlass der Spende ist der Bezug des neuen Bettenhauses und die Instandsetzung von Haus 2 (Turm).

    Mehr lesen

    Kategorien: Bettenhaus und Menschen Triemli