Global Navigation

Umwelt

Umweltfreundliches Spital

Ohne Zweifel liegt unsere Kernkompetenz in der Behandlung und Versorgung kranker Menschen. Zur Gesunderhaltung gehört jedoch auch eine intakte Umwelt. Verantwortung in diesem Bereich zu übernehmen, gehört zu unserem Selbstverständnis. Wir möchten unseren Patientinnen und Patienten also nicht nur eine bestmögliche medizinische Versorgung, sondern auch eine umweltfreundliche Umgebung in unserem Spital bieten.

Wussten Sie, dass das Bettenhaus Triemli ein Minergiehaus ist und somit den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft entspricht? Eine umweltfreundliche Holzschnitzelheizung und Erdsonden wärmen das Gebäude mit erneuerbarer Energie. Die Lehmdecke in den Bettenzimmern hilft im Winter beim Heizen, im Sommer kühlt sie. Ausserdem ist das Gebäude mit 98 Prozent Recyclingbeton gebaut worden.  

Wir überprüfen laufend unsere Materialien und Produkte. Wo immer möglich, stellen wir auf umweltfreundliche Abläufe und Mittel um.  

Die Arbeitsgruppe Umwelt unter Vorsitz der strategischen Leitung Umwelt entwickelt und überprüft Lösungsansätze zu spezifischen Themen, wie umweltbewusstes Verhalten im Spitalalltag, ökologischer Umgang mit Energie, Reduktion von Foodwaste oder Plastikabfall, um nur einige zu nennen. Die Arbeitsgruppe Umwelt arbeitet eng zusammen mit übergeordneten Umweltgremien des GUD oder der Stadt Zürich.

Kontakt

Doris Held
Projektleiterin Unternehmensentwicklung / QM und Leiterin Umweltmanagement
Telefon +41 416 00 22

Kontaktformular

Weitere Informationen