Global Navigation

14. November 2017

«Ist hier noch frei?“

«Ist hier noch frei?“. So lautet der Name des Buches, das ab 15. November in den VBZ-Beratungsstellen Albisriederplatz, Bellevue, Paradeplatz, Hauptbahnhof sowie in ausgewählten Buchhandlungen erhältlich sein wird. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der SAL Höhere Fachschule für Sprachberufe und den VBZ. Verfasst wurden die zwölf Kurzgeschichten von Studentinnen des Lehrgangs «Literarisches Schreiben». Das Repertoire reicht dabei von knackigen Krimis über romantische Begegnungen im Bus bis hin ins unbegrenzte Reich der Phantasie. Der gemeinsame Nenner aller Erzählungen sind natürlich die Haltestellen, Trams und Busse der Stadt Zürich, welche manchmal eine grössere Rolle spielen oder auch nur vom Geschehen gestreift werden. 

Das Buch kostet CHF 16.80 und ist ab 15. November erhältlich. Eine schriftliche Collage aus allen Geschichten im Buch finden Sie auf vbzonline.ch