Global Navigation

BusfahrerIn - Die Bewerbung

Steigen Sie als Busfahrerin oder Busfahrer ganz vorne bei uns ein! Wir suchen offene, motivierte Arbeitskolleginnen und -kollegen, die unsere Fahrgäste durch den dynamischen Stadtverkehr führen. Kommen Sie zu den VBZ und werden Sie Teil eines erstklassischen Schweizer Transportunternehmens. Wir freuen uns auf Sie.

Besitzen Sie bereits den Führerausweis Kat. D und möchten bei den VBZ als Busfahrer oder als Busfahrerin tätig werden?  Auf dieser Seite erhalten Sie alle Informationen zum Bewerbungsablauf. 

Berufsbild BusfahrerIn

Als Busfahrerin oder Busfahrer stehen Sie im täglichen Kontakt mit unseren Kundinnen und Kunden. Sie führen unsere Fahrgäste sicher und zuverlässig durch den Zürcher Stadtverkehr, erteilen Auskünfte bei Umleitungen sowie Störungen und kennen das Liniennetz wie Ihre Westentasche. Bei den Verkehrsbetrieben Zürich erhalten Sie eine fundierte, bezahlte Bus-Ausbildung und einen fairen Lohn, diesen bereits während der Einarbeitung. Ihre vertrauenswürdige Persönlichkeit, Ihr kommunikatives Geschick sowie Ihren souveränen Umgang im dynamischen Stadtverkehr stellen Sie als Busfahrer oder Busfahrerin täglich unter Beweis.

Zusätzlich bringen Sie mit: Führerausweis B, drei Jahre Fahrererfahrung, einwandfreie Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2) sowie ein gutes Hörverständnis für Schweizerdeutsch. Sie sind SchweizerIn, eine qualifizierte Person aus dem Ausland oder mit Aufenthaltsbewilligung B/C.

Ihre Vorteile bei den VBZ

Lohn

Ihr Lohn liegt voraussichtlich zwischen 70'343 und 78'117 Franken pro Jahr. Die aufgeführten Löhne entsprechen einer 100% Anstellung.

Ihr Einstiegslohn als BusfahrerIn ist abhängig von Ihrem Alter und Ihren beruflichen Erfahrungen.  Ausgebildete BusfahrerInnen (Führerschein Kategorie D) mit Berufserfahrung erhalten folgenden, attraktiven Bruttolohn:

Fr. 5‘411 –  5'455 für neue BusfahrerInnen bis 29 Jahre
Fr. 5‘615 –  5'680 für neue BusfahrerInnen bis 39 Jahre
Fr. 5‘797 –  5'891 für neue BusfahrerInnen bis 49 Jahre
Fr. 5‘951 –  6'009 für neue BusfahrerInnen ab 50 Jahren

Zusätzlich erhalten Sie Zulagen für Nacht- und Sonntagseinsätze. Diese betragen pro Monat im Durchschnitt rund 150 – 250 Franken.

Ihre künftige Lohnentwicklung ist abhängig von den jährlichen Leistungsbeurteilungen und der Finanzlage der Stadt Zürich.

Pensionskasse

Bei der beruflichen Vorsorge profitieren Sie gleich in zweierlei Hinsicht: Erstens ist die Pensionskasse der Stadt Zürich kerngesund. Und zweitens übernehmen die VBZ fast zwei Drittel Ihrer persönlichen Sparbeiträge.

Generalabonnement

Mit dem Generalabonnement geniessen Sie freie Fahrt im öffentlichen Verkehr. Nicht nur in Zürich, sondern in der ganzen Schweiz. Und Ihre Familie begleitet Sie stark verbilligt.

Sichere Arbeitsplätze

Zürich ist noch längst nicht fertig gebaut und die Mobilitätsbedürfnisse nehmen weiter zu. Der öffentliche Verkehr ist eine Wachstumsbranche und die VBZ darin eine der ganz Grossen. Das schafft hervorragende Perspektiven und sichere Arbeitsplätze.

Sinn

Sich für den öffentlichen Verkehr und ökologische Mobilität in Zürich einzusetzen, macht Sinn – und Spass. Unsere Dienstleistung wird täglich 860‘000 fach nachgefragt. Die VBZ sind in Zürich eine starke Marke und geniessen bei Bevölkerung und Fahrgästen hohe Sympathien.

Frauen

Der Anteil an Frauen beträgt bei den VBZ weniger als 20%. Das wollen wir ändern, Frauen sprechen wir darum gezielt an, denn bezüglich Anstellung, Lohn und Weiterentwicklung haben bei den VBZ alle gleichen Chancen. 

Arbeitspensum

Besitzen Sie bereits den Führerausweis D und möchten in einem Teilzeitpensum von 50 bis 90% bei den VBZ als BusfahrerIn tätig werden? Dies ist möglich und bedingt Ihre Bereitschaft für ein 100%- Pensum während der ersten vier Monate.  

Bewerbungsablauf

Bitte installieren Sie den Flash Player um diese Datei anzuzeigen

Schön, dass Sie eine Bewerbung ins Auge fassen. Welche Punkte es dabei zu berücksichtigen gilt, erfahren Sie in unserem Video «Richtig bewerben als BusfahrerIn».

Wir prüfen Ihre Unterlagen und bei Übereinstimmung von Anforderungen und Werdegang laden wir Sie zu uns ein. Zusammen mit einem Linienverantwortlichen führen wir ein Job-Interview durch, zeigen Ihnen unsere Garage und testen Ihr Fahrverhalten während einer Kontrollfahrt. Schliesslich untersucht unser Vertrauensarzt Ihre Gesundheit.

Wir wählen unsere neuen Arbeitskolleginnen und -kollegen sorgfältig aus. Unser Rekrutierungsteam setzt alles daran, den Bewerbungsablauf so kurz wie möglich zu halten. Wir danken Ihnen für das Verständnis, sollte es mit der Benachrichtigung einmal länger dauern.

In den ersten Tagen werden Sie intensiv geschult. Sie lernen unser Liniennetz, das Ticketsystem, unsere Fahrzeuge, die Abläufe und alles Weitere kennen, um einen guten Job zu machen. Diese Einarbeitung ist intensiv und verlangt, dass Sie manchmal auch nach Feierabend Unterlagen studieren und sich Linienkenntnisse aneignen.

Bewerben

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung! Um Ihre Bewerbung zu bearbeiten, benötigen wir alle aufgeführten Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Bestätigung / Diplome der beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Sämtliche Arbeitszeugnisse sowie ein aktuelles Zwischenzeugnis
  • Bei Selbständigkeit: Nachweis der selbständigen Tätigkeit (z.B. Handelsregister- oder SVA-Auszug)
  • Passfoto
  • Kopie Führerausweis (Vorder- und Rückseite)
  • Kopie Ausländerausweis
  • Zusätzlich bei Bewerbungen aus der Schweiz:
  • ADMAS Zusammenfassung der Administrativmassnahmen des Strassenverkehrsamtes Ihres Wohnsitzkantons

Zusätzlich bei Bewerbungen aus dem Ausland:

  • Auszug aus dem Verkehrszentralregister (z.B. in Deutschland Auszug aus Flensburg)
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Kopie des Reisepasses oder Personalausweises

Zur Onlinebewerbung für BusfahrerInnen mit Kat. D

Postbewerbung

Ihre Postbewerbung senden Sie uns bitte mit dem Bewerbungsbogen und sämtlichen aufgeführten Unterlagen an folgende Adresse:

Verkehrsbetriebe Zürich, Personalmanagement, Luggwegstrasse 65, 8048 Zürich

Grüezi in Zürich

Infos für Interessierte aus dem Ausland

Zürich, die „little big city“ im Herzen Europas wird mit schöner Regelmässigkeit zu den Städten mit dem höchsten Lebensstandard gewählt. In der Tat: In Zürich zu leben macht Spass. Zürich ist klein genug, um den Überblick zu wahren und um rasch bei den vielen Sehenswürdigkeiten zu sein. Gleichzeitig ist Zürich gross genug, um die Annehmlichkeiten einer Grossstadt zu bieten. Seien es Kultur, Ausgehmöglichkeiten, Konzerte oder Sport – Zürich bietet vieles. Auch in die Natur oder in die Berge ist es nur ein Katzensprung. Die Verkehrsanbindung mit Bahn, Flug und Strasse in die ganze Schweiz und das benachbarte Ausland ist hervorragend.

Viele Menschen aus ganz Europa, und in den letzten Jahren vor allem viele Deutsche, haben die Vorzüge von Zürich als Arbeitsort und Wohlfühlstadt entdeckt. Keine andere Ausländergruppe ist so stark vertreten wie unser nördlicher Nachbar – fast 60’000 Personen aus Deutschland wohnen im Grossraum Zürich. Dank den bilateralen Abkommen ist das Arbeiten in der Schweiz für EU-BürgerInnen fast so unbürokratisch möglich wie im übrigen Europa.

Das Lohnniveau in Zürich ist hoch – die Kosten sind es jedoch auch. Mieten und Essen kosten in der Schweiz zum Teil deutlich mehr, als Sie es aus Ihrer Region gewohnt sind. Betrachten Sie also nicht nur die interessanten Löhne, sondern auch die Lebenshaltungskosten und die Reisekosten für Besuche in Ihre Heimat.

Zürich ist mitten in Europa – und vielleicht trotzdem in dem einen oder anderen Bereich etwas anders, als Sie das gewohnt sind. Darum setzen wir Ihre Offenheit und Neugierde für die Kultur, die Sprache und die Eigenheiten der Schweiz voraus und wünschen uns Kolleginnen und Kollegen, die ein längerfristiges Engagement bei den Verkehrsbetrieben Zürich anstreben.

Noch etwas zur Sprache: In Zürich spricht man „Züridüütsch“, einen auf den ersten Blick bzw. Ton etwas eigenartigen Dialekt. Sie müssen diesen als BusfahrerIn nicht sprechen – aber verstehen. Sie müssen also bereit sein, sich aktiv darauf einzulassen und sich rasch ein Hörverständnis anzueignen.

Für weitere Informationen rund um das Leben und Arbeiten in Zürich empfehlen wir folgende Links:

www.zuerich.ch

www.deutscher-club.ch

www.hallo-schweiz.ch

Weitere Informationen

Kontakt