Global Navigation

Tram Affoltern

Fotomontage_Glaubtenstr

Affoltern ist stark gewachsen, heute leben rund 40 Prozent mehr Menschen in Affoltern als vor 15 Jahren – und bis ins Jahr 2030 sollen nochmals 6‘000 Einwohnerinnen und Einwohner hinzukommen. Viele der Neuzuzüger nutzen den ÖV, und so steigen erfreulicherweise auch die Fahrgastzahlen auf unseren Buslinien in Affoltern spürbar an. Die Busse sind deshalb schon heute während der Spitzenzeiten stark ausgelastet. Mit der weiteren Zunahme reichen selbst die Kapazitäten unserer Doppelgelenkbusse bald nicht mehr aus. Somit ist das Tram für die stark nachgefragte Verbindung von Affoltern ins Stadtzentrum das geeignetere Verkehrsmittel.

Was bringt das geplante neue Tram Affoltern? Wir haben mit Oliver Tabbert, Projektleiter Marktentwicklung, und René Volken,Projektleiter Infrastruktur, gesprochen. Mehr im Interview auf vbzonline.ch. 

Quartierveranstaltung vom 27. Oktober 2016

Im Rahmen einer zweiten Quartierveranstaltung präsentierten die Stadträte Türler und Leutenegger den aktuellen Stand der Planung des Trams Affoltern mit Fokus auf den Zentrumsbereich. Stadtrat Filippo Leutenegger erläuterte im Detail die zwei Varianten der Tramführung für den Zehntenhausplatz. Das Quartier konnte sich zu diesen äussern. Die im Quartier gezeigte Präsentation sowie die Informationen an den Saalwänden finden sie hier.

Die detaillierten Pläne finden Sie auf der Homepage des Tiefbauamtes

Am Schluss wurde die anwesende Quartierbevölkerung nach ihrer Meinung gefragt. Es ist klar erkenntlich, dass die Variante à Niveau überzeugt hat. 

abb_Meinungsäusserung

Weitere Informationen