Global Navigation

So funktionierts

Geben Sie ein Zeichen

Im Freudestaumel über den inspirierenden Schatz haben Sie glatt vergessen, Nummern auszutauschen? Oder das Tram mit der Traumfrau am Fenster ist Ihnen vor der Nase weggefahren? Nicht verzagen! Geben Sie ein Zeichen und Ihr Gegenüber weiss, wo es Sie findet.

Wiedersehen macht Freude

Klicken Sie auf "Nachricht hinterlegen". Als Ort der Begegnung ist standardmässig Zürich eingestellt, aber wenn Sie Ihre Traumfrau in Basel getroffen haben, wollen wir Ihnen nicht im Weg stehen - die Stadt kann frei gewählt werden. In Zürich können Sie zusätzlich alle VBZ-Linien und Haltestellen eingeben, falls Sie sich in Tram und Bus über den Weg gelaufen sind. Kleiner Tipp - beschreiben Sie sich, die gesuchte Person und die Situation möglichst so, dass sie sich darin wiedererkennen kann.

Alles einfach per Mail

Alles was Sie brauchen, ist eine E-Mail-Adresse. Keine Bange, die wird öffentlich nicht angezeigt. Erst wenn Sie auf eine Kontaktaufnahme antworten, kann der Adressat / die Adressatin Ihren Absender sehen.  

Juhuu - gefunden!

Es ist soweit. Die ersehnte Person hat angebissen, per "Nachricht suchen" nach Ihnen gefahndet und geantwortet. Jetzt können Sie direkt per Mail miteinander kommunizieren.

Keine Lust mehr?

Ihre Frau will nicht, dass Sie die Blonde vom Tram treffen. Oder Sie benötigen Frau Gählers "Züri-Gschnätzlets"-Spezialrezept nicht mehr, weil Sie Vegetarierin geworden sind. Kein Problem: Sie können Ihre hinterlegte Nachricht löschen, indem Sie auf den Link in unserem Bestätigungsmail klicken. Ach, das haben Sie gelöscht? Naja. Nach 40 Tagen werden Nachrichten automatisch aus dem System gelöscht.

Weitere Informationen