Global Navigation

Batterie-Quartierbus

Acht neue umweltfreundliche Elektrobusse der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) starten im Frühling 2022 sukzessive ihren Einsatz auf den Quartierlinien 35, 38, 39, 73 und teilweise 40. Damit tragen die VBZ weiter zu den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft bei.

Die von Carrosserie HESS AG in der Schweiz produzierten Batteriebusse ersetzen nach und nach die herkömmlichen Dieselbusse in Zürichs Quartieren.
Die von Carrosserie HESS AG in der Schweiz produzierten Batteriebusse ersetzen nach und nach die herkömmlichen Dieselbusse in Zürichs Quartieren.

Die Midibusse des Typs «HESS lighTram 10Plug» sind leise, verfügen über ein energieeffizientes Antriebssystem und eine leistungsstarke Traktionsbatterie mit einer Kapazität von 333 kWh. Diese wird in den Betriebspausen in der Garage Hardau aufgeladen. Die Elektrobusse überzeugen zudem mit angenehmen Platzverhältnissen im Fahrgastraum und einer guten Zugänglichkeit zum Rollstuhl- und Kinderwagenbereich.

Die Elektrobusse reduzieren den Energie- und Treibstoffverbrauch sowie die Treibhausgas- und Lärmemissionen der VBZ-Busflotte deutlich. Mit dem Betrieb der acht neuen Batterie-Quartierbusse werden zukünftig mehr als 150‘000 Liter Diesel und rund 400 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart.

Weitere Informationen