Global Navigation

Kundensituation_Ticketautomat

So sieht der ZVV-Ticketautomat aus

Funktionen des neuen Ticketautomaten

 1ZonenplanDer neue Zonenplan ist lesefreundlich und zeigt mehr Details.
 2BerührungsbildschirmTickets wählen Sie komfortabel über den Berührungsbildschirm aus.
 3EntwertenTageswahlkarten und Mehrfahrtenkarten stempeln Sie hier.
 4Bezahlen mit MünzenWie gewohnt können Sie Ihr Ticket auch weiterhin mit Münzen bezahlen.
 5Bezahlen mit KarteSie können Tickets und Abos neu auch mit Bezahlkarten lösen, z.B. mit Postcard oder Kreditkarte.
 6AusgabefachHier entnehmen Sie Ihr Ticket und das Rückgeld.

Der Startbildschirm

Das Angebot auf dem Start-Bildschirm passt jeweils zum Standort des Ticketautomaten und zur Tageszeit. Den 9-Uhr-Tagespass sehen Sie z.B. nur, wenn er auch gültig ist.

Startbildschirm des Ticketautomaten

Das Sortiment

An den ZVV-Ticketautomaten können Sie das folgende Sortiment beziehen:

  • Tageskarten für die ganze Schweiz (z.B. Tageskarte zum Halbtax)
  • Multikarten (Mehrfahrtenkarten, ZVV Multi-24h-Ticket, etc.)
  • Verlängerung von persönlichen Monatsabonnements
  • Unpersönliche Monatsabonnements
  • ZürichCARD 24h/72h

Weitere Vorteile

  • Die meistverkauften Tickets sehen Sie auf den 1. Blick.
  • Neben Münzen können Sie mit allen gängigen Kredit- und Debitkarten bezahlen.
  • Der Automat bietet eine Warenkorbfunktion.
  • Der Automat spricht Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.
  • Auch für Menschen mit Sehschwäche oder im Rollstuhl ist der Automat einfach zu bedienen.

Bezahlmöglichkeiten

Ihr Ticket können Sie wie bisher mit Münzen und neu mit Debit- und Kreditkarten bezahlen. Es werden keine Banknoten akzeptiert. Ticketautomaten mit Notenverarbeitungsgeräten sind anfälliger auf Diebstahl und Vandalismus.

Kontaktlos bezahlen neu auch an den ZVV-Ticketautomaten

Bei einem grossen Teil der Ticketautomaten (S-POS) in der Stadt Zürich und im restlichen Gebiet des Zürcher Verkehrsverbundes ZVV wird der Bezahlungsvorgang vereinfacht. Ab sofort können die Kundinnen und Kunden ihre Tickets kontaktlos mit der Kreditkarte bezahlen. Unterstützt werden die Zahlungsmöglichkeit payWave (Visa) und PayPass (MasterCard).

Das Vorgehen ist ganz einfach.

  1. Wenn Ihre Karte mit dem Kontaktlos-Symbol versehen ist, können Sie kontaktlos bezahlen.
  2. Achten Sie auf dasselbe Symbol bei den Bezahlterminals. Hier ist das kontaktlose Bezahlen möglich. Warten Sie, bis der Betrag im Display erscheint. Halten Sie die Karte nahe an das Symbol.
  3. In Sekundenschnelle signalisiert das Terminal, dass der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist. In Einzelfällen kann die Eingabe der Karte und des PIN-Codes verlangt werden. Bitte beachten Sie deshalb immer die Angaben auf dem Terminal-Display.

Das kontaktlose Bezahlen ist sicher, da die Datenübertragung vom Katenchip zum Kartenlesegerät nur möglich ist, wenn die Karte nahe an das Lesegeräte gehalten wird. Eine mehrmalige Transaktion ist technisch nicht möglich.

Zukünftiges Sortiment

Mit folgenden Funktionen und Artikeln ist der Ticketautomat zukünftig ausgestattet:

  • Abgangsort frei wählbar
  • Fahrausweise des nationalen Tarifs (z.B. Zürich-Bern)
  • Kombitickets (z.B. ÖV-Tickets mit Zoo-Eintritt)

Weitere Optionen wie das Aufladen von Prepaid-Karten für Handys werden noch geprüft und evtl. später eingeführt.

Bedienter Ticketautomat

Sind Sie auch schon mal vor dem Ticketautomaten gestanden und haben Ihr gewünschtes Ticket nicht gefunden? Dann rufen Sie nächstes Mal einfach ins ZVV-Contact an und lassen sich von uns bedienen. Ein Support-Mitarbeitender übernimmt direkt aus dem Kundencenter die Bedienung des Automaten und begleitet Sie beim Ticketkauf. Wie dies funktioniert, zeigt Ihnen das Video oben beispielhaft. Natürlich berät Sie das ZVV-Contact auch in anderen Fragen rund um den Ticketautomaten und das weitere Angebot.

Wann befindet sich ein Ticketautomat oder Ticketentwerter an der Haltestelle?

Grundsätzlich steht an jeder Haltestelle ein Ticketautomat. Wo dies nicht zutrifft, können Sie ein Ticket im Bus beziehen. Dies ist bei den dreistelligen Überland-Buslinien, sowie bei einigen Stadt-Buslinien der Fall.

Kriterien zum Stellen eines Ticketautomaten oder Ticketentwerter:

  • Eine Haltestelle verfügt dann über einen Ticketautomaten, wenn damit mehr als 10‘000 Tickets pro Jahr verkauft werden und die Haltestelle mehr als 100‘000 Einsteigende pro Jahr hat.
  • Weitere Ticketautomaten werden aufgestellt, wenn an der Haltestelle mehr als 70‘000 Tickets verkauft werden. Sie können ausserdem gestellt werden, wenn besondere örtliche Gegebenheiten oder komplexe Umsteigeverhältnisse vorliegen.
  • Haltestellen, welche nur über einen Automaten verfügen, erhalten zusätzlich einen Ticketentwerter, sofern sie die Mindestkriterien des ZVV bezüglich Absatz / Einsteiger nicht erfüllen, aber die örtlichen Verhältnisse eine Lösung erfordern.

Weitere Informationen

Mobilitätskurse: «mobil sein und bleiben»