Global Navigation

Umweltmanagement

Gesundheit und Umweltschutz

Das Stadtspital Waid gehört zum Gesundheits- und Umweltdepartment der Stadt Zürich. In dieser Einbindung sehen wir uns verpflichtet, diesen beiden Aspekten Sorge zu tragen – der Gesundheit und dem Umweltschutz. Ohne Zweifel liegt unsere Kernkompetenz in der Behandlung und Versorgung kranker Menschen. Zur Gesunderhaltung gehört jedoch auch eine intakte Umwelt. Verantwortung in diesem Bereich zu übernehmen, gehört zu unserem Selbstverständnis. Wir möchten unseren Patientinnen und Patienten also nicht nur eine bestmögliche medizinische Versorgung anbieten, sondern auch seinen Beitrag zu einem gesunden Lebensraum in und um Zürich leisten.

Umweltpolitik

Die Umweltpolitik präzisiert die Aussagen des Leitbilds und unterstützt die strategischen Leitsätze des Gesundheits- und Umweltdepartements.

  • Das Stadtspital Waid verpflichtet sich, den Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern und gewährleistet dies durch das Betreiben des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001.
  • Alle Mitarbeitenden sind für die Umsetzung mitverantwortlich.
  • Das Stadtspital Waid sucht aktiv nach Wegen, den Ressourcen- und Energieverbrauch kontinuierlich auf ein Mindestmass zu senken und entstehende Emissionen und Abfälle zu verringern.
  • Zur Förderung des Umweltbewusstseins und der Umweltverantwortung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Schulungen und Weiterbildungen angeboten.
  • Die umweltrelevanten Gesetze, Vorschriften und behördlichen Auflagen werden eingehalten. Ebenso werden Vorgaben und Beschlüsse des Gesundheits- und Umweltdepartements der Stadt Zürich integriert.
  • Im Rahmen des Zielsetzungsprozesses werden jährliche Umweltziele formuliert und entsprechende Massnahmen definiert. Die Zielerreichung wird kontinuierlich mittels der Umweltkennzahlen überprüft.
  • Bezüglich der Umsetzung der Umweltpolitik pflegt das Stadtspital Waid einen offenen Dialog mit den relevanten Anspruchsgruppen.


Ideen und Vorschläge

Kontakt

Doris Held, +41 44 416 00 22
Kontaktformular

Weitere Informationen