Der Stadtrat von Zürich

Seite vorlesen

v.l.n.r.: André Odermatt, Raphael Golta, Gerold Lauber, Andres Türler, Corine Mauch, Daniel Leupi, Claudia Nielsen, Filippo Leutenegger, Richard Wolff

v.l.n.r.: Claudia Cuche-Curti (Stadtschreiberin), André Odermatt, Raphael Golta, Gerold Lauber, Andres Türler, Corine Mauch, Daniel Leupi, Claudia Nielsen, Filippo Leutenegger, Richard Wolff, Peter Saile (Rechtskonsulent)

Zu den Mitgliedern des Stadtrats


Die Regierung der Stadt Zürich

Der Stadtrat bildet die Regierung der Stadt Zürich und arbeitet als Kollegialbehörde. Seine neun Mitglieder sind vollamtlich tätig. Jedes Mitglied steht einem Departement vor.

Üblicherweise tritt der Stadtrat jeweils am Mittwochmorgen im Stadtratssaal des Stadthauses zu einer ordentlichen Sitzung zusammen. Den Vorsitz führt die Stadtpräsidentin. 

Die Wahl des Stadtrats durch die Stimmberechtigten findet alle vier Jahre statt. Im Gegensatz zu dem gleichzeitig im Proporz- oder Verhältnissystem gewählten Gemeinderat gilt bei den Stadtratswahlen das Majorz- oder Mehrheitsprinzip.

Die nächsten Erneuerungswahlen des Gemeinderates und des Stadtrats finden im Frühjahr 2018 statt.



Weitere Informationen

Organisation, Themen, Formulare & Publikationen sowie häufig gesuchte Seiten.