Global Navigation

Gute Stimmung am Tag der offenen Tür im Mathysweg

News

16. September 2022

«Ein rundum gelungener Anlass. Mein persönliches Highlight war die Stimmung», so blickt Patrick Lukacs, Betriebsleiter des Gesundheitszentrums für das Alter Mathysweg auf den Tag der offenen Tür vom letzten Samstag, 10. September zurück.

Wetter okay, Stimmung top

Über den Tag verteilt seien wohl über 1000 Besucher*innen da gewesen, schätzt Lukacs. «Wir servierten rund 550 Bratwürste, 500 Stück Momos und gut 200 Pizzas.» Die schlechten Wetterprognosen schienen die Besuchenden nicht davon abzuhalten, ins Gesundheitszentrum Mathysweg zu kommen. Effektiv geregnet hat's dann auch nur einmal, die restliche Zeit herrschte herrliches und nicht zu heisses Sommerwetter. Die Stimmung war sehr angenehm, das vielfältige Programm und die feine Verpflegung kamen gut an.

Eines der Besuchermagnete waren sicherlich die Reden von Stadtrat Andreas Hauri, Stefan Forster, Zunftmeister Zunft zur Letzi und Renate Monego, Direktorin der Gesundheitszentren. Bei den älteren Besuchenden standen die Besichtigungen der Appartements und des Fitness- und Wohlfühlbereichs sowie die Infostände «Zürich im Alter» und «Freiwilligenarbeit» hoch im Kurs. Auch beim Dart, Kegeln, Künstlerbike und vor allem der Frisurenschau des hauseigenen Coiffeursalons bildeten sich lange Schlangen. Und à propos Schlangen: Beim Zopfschlangenbacken wurden insgesamt über 10 kg Teig geknetet, gebacken und anschliessend verspeist. Krönender Abschluss des gelungenen Fests war der Auftritt der Passion Event Band.

So geht's weiter im Mathysweg

Als nächstes stehen im Gesundheitszentrum Mathysweg noch rund 30 Neueinzüge auf dem Programm. Dann wird das Haus – gut drei Monate nach den ersten Einzügen – schon voll belegt sein. «Wir sind wieder im Quartier angekommen und freuen uns auf künftige Veranstaltungen in unserem schönen Haus», meint Betriebsleiter Patrick Lukacs.