Global Navigation

Sozialhilfe zur Existenzsicherung

Im Jahr 2019 haben 9 365 Frauen und 10 827 Männer vorübergehend oder dauerhaft Sozialhilfegelder zur Existenzsicherung erhalten. Setzt man diese Zahlen in Beziehung zur Anzahl Frauen beziehungsweise zur Anzahl Männer in der zivilrechtlichen Bevölkerung, ergibt sich die sogenannte «kumulative Sozialhilfequote».

Diese ist zwischen 2018 und 2019 bei den Frauen um 0,5 Prozent und bei den Männern um 0,6 Prozent gesunken. Insgesamt liegt die kumulative Sozialhilfequote 2019 in der Stadt Zürich bei 4,9 Prozent.

Quelle: Soziale Dienste, Sozialdepartement Stadt Zürich

Weitere Informationen