Global Navigation

KMU

stadt-zuerich.ch/kmu-konkret

Es lohnt sich für jedes Unternehmen, ein respektvolles und belästigungsfreies Arbeitsklima zu fördern: Dies trägt wesentlich zur Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Angestellten bei. Wenn Sie präventiv aktiv werden, kommen Sie damit auch einer gesetzlichen Pflicht nach und steigern die Attraktivität Ihres KMU auf dem Arbeitsmarkt.

Die Fachstelle für Gleichstellung berät, unterstützt und begleitet Sie bei der Prävention von sexueller und sexistischer Belästigung am Arbeitsplatz sowie im konkreten Fall.

Das Angebot richtet sich an KMU in der Stadt Zürich und weitere interessierte KMU. Es umfasst:

  • Information, Beratung und Vermittlung – allgemein und im konkreten Fall
  • Weiterbildung «KMU konkret+»

Weiterbildung «KMU konkret+»

Etwas tun gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Titelblatt Flyer «KMU konkret»

Beschäftigt Ihr Unternehmen zwischen 4 und 249 Mitarbeitende?

«KMU konkret+» ist ein umfassendes Präventionsangebot für Unternehmen. Es kann auf den Kontext und auf die Bedürfnisse eines KMU zugeschnitten werden und besteht aus folgenden Teilen:

  • Selbstcheck
  • E-Learning
  • Weiterbildung für Kader
  • Weiterbildung für Mitarbeitende
  • Entwicklung eines betriebsinternen Leitfadens

Dank Finanzhilfen nach Gleichstellungsgesetz bezahlen KMU nur einen kleinen Beitrag ans Angebot.

«KMU konkret+» ist von der Fachstelle in Zusammenarbeit mit dem Amt für Soziales, Abteilung Chancengleichheit des Kantons Appenzell Ausserrhoden entwickelt worden.

Website «KMU konkret+»

Kontakt

Fachstelle für Gleichstellung
Stadthausquai 17
Stadthaus
8001 Zürich
Postadresse:
Postfach
8022 Zürich
Aner Voloder 
Kontaktformular
Binh Tschan
Kontaktformular

Weitere Informationen