Global Navigation

BiblioTalk «Kritische Männlichkeit»

Veranstaltung

  • Ideal für: Erwachsene
  • Eintritt: Gratis

Ein Gespräch mit Männern über Feminismus

Ist Feminismus eigentlich auch etwas für Männer? Sind Männer auch Opfer des Patriarchats – und wenn ja, in welcher Form? Und wie können Männer für Fragen der Gleichstellung und der Care-Arbeit erreicht werden?

Sven Broder ist Redaktor bei annabelle. «Ja, ich bezeichne mich als Feminist, damals wie heute; als Anhänger einer «Befreiungsbewegung mit dem Ziel, das Individuum aus den Fesseln althergebrachter Rollenvorstellungen zu befreien» sagt er. In einem Meinungsartikel in der annabelle warnt er jedoch davor, Männer als Feindbild des Feminismus zu betrachten. Sasha Rosenstein ist Präsident der Organisation DIE FEMINISTEN. Er findet: «Männer müssen checken, dass alle von der Gleichstellung profitieren und dass alle unter dem Patriarchat leiden.»

Die Fachstellenleiterin Anja Derungs führt mit Sven Broder und Sasha Rosenstein im nächsten BiblioTalk ein Gespräch über kritische Männlichkeit.

Ort: Bibliothek zur Gleichstellung, Stadthaus Zürich, 4. Stock

Anmeldung: bis 4. Oktober 2022

Veranstalter: Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich

Termin

Um Spam-Nachrichten zu verhindern, beantworten Sie bitte die folgende Frage:

Welches ist die niedrigste Zahl:

4, 3 oder 2

Ihre Mitteilung wird mit diesem Formular verschlüsselt an die Stadtverwaltung Zürich übertragen.

Die Seite wird geladen, bitte warten