Global Navigation

Demenzsymposium

Das Zürcher Demenzsymposium nimmt aktuelle Themen aus dem Demenzbereich auf und beleuchtet jeweils auch gesundheitspolitische Aspekte. Das Symposium richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker verschiedener Professionen sowie an Stakeholder und Entscheidungsträgerinnen und -träger im Gesundheitswesen.

Das 2. Zürcher Demenzsymposium findet am 7. Juli 2020 statt. Informationen dazu finden sie ab Frühjahr 2020 auf der Seite Aktuelles & Veranstaltungen

1. Zürcher Demenzsymposium am 1. Juli 2019

Was hat die Nationale Demenzstrategie 2014–2019 bewegt, was hat sie erreicht? Und wie geht es weiter? Was brauchen denn Menschen mit Demenz für eine gute Betreuung und Pflege? Was ist gute Lebensqualität für sie? Engagiert und lebhaft diskutierten die Teilnehmenden am 1. Zürcher Demenzsymposium des Gesundheits- und Umweltdepartements der Stadt Zürich über Strategie, Erwartungen, Ergebnisse und darüber, wie die Praxis heute aussieht. Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen und Gemeinden sowie Fachpersonen aus Praxis und Forschung gaben Inputs und diskutierten mit den Teilnehmenden über Themen wie Haltung, gesellschaftliche Verantwortung und Qualität in der Pflege, aber auch über Finanzierung und den Ausbau von Leistungen. Wie es weitergeht? Die Verantwortlichen bleiben dran – und am 2. Demenzsymposium im nächsten Jahr fragen wir wieder nach.

Bildergalerie
Bildergalerie

Weitere Informationen