Global Navigation

Sicherheitsdepartement

Schnelleinstieg

  • Tue Oct 04 12:59:02 CEST 2022
    Timeline photos

    Vom Winde verweht? Keine Lovestory mit Happy End. Hier geht's zur Unfallgeschichte von Selina 👉 https://www.stadt-zuerich.ch/site/so-rollt-zuerich/de/index/kampagne.html ^sc

  • Mon Oct 03 13:44:22 CEST 2022

    Letzten Donnerstagnachmittag nahmen unsere Fahnder*innen einen mutmasslichen Trickbetrüger im Kreis 9 fest. Zuvor g… twitter.com/i/web/status/1…

  • Mon Oct 03 12:58:02 CEST 2022
    Timeline photos

    Vorsicht bei «Schockanrufen» von Betrüger*innen. Kriminelle geben sich am Telefon beispielsweise als Polizist*in aus und täuschen eine Notsituation einer angehörigen Person vor. Sie versuchen so an euer Geld zu kommen. Mehr dazu im Blogbeitrag 👉 https://www.stadt-zuerich.ch/pd/de/index/stadtpolizei_zuerich/praevention/Blog/alle/erhoehte-aufmerksamkeit-vor-betruegern-und-abzockern1.html ^sc

  • Sun Oct 02 11:43:20 CEST 2022

    ⚠️Zeugenaufruf⚠️: Heute am frühen Morgen wurde ein Mann an der Langstrasse bei einer Auseinandersetzung mit einer S… twitter.com/i/web/status/1…

  • Fri Sep 30 20:20:01 CEST 2022

    Wir gratulieren den Studierenden des RS-Lehrgangs Herbst 2019 ganz herzlich zum Abschluss ihrer Ausbildung! Die Klasse setzt sich aus 25 ambitionierten Personen von 17 verschiedenen Rettungsdiensten aus der Deutschschweiz und Liechtenstein zusammen. Sie alle haben die Prüfungen erfolgreich absolviert und dürfen sich nun offiziell als dipl. Rettungssanitäter*in HF betiteln.

  • Fri Sep 30 09:50:05 CEST 2022
    Photos from Stadtpolizei Zürich's post

    Gerade noch in Marokko die Ferien genossen, Zuhause dann der Schreck: Ein Skorpion im Reisegepäck. So ging es einer Zürcherin vor einigen Tagen, die daraufhin richtigerweise die Nr. 117 gewählt hat. Unsere Einsatzzentrale hat sogleich unseren Reptilienspezialisten aufgeboten. Er ist Streifenpolizist und kümmert sich im Nebenamt um Fälle rund um Reptilien, Spinnen, Skorpione und andere exotische Tiere. Er konnte die Anruferin in einem ersten Schritt telefonisch beraten: Sie sollte das Gepäckstück schliessen, in die Badewanne stellen und den Abfluss verschliessen, denn Skorpione können keine glatten Oberflächen erklimmen. So konnte das Tier in Schach gehalten werden, bevor er selbst vor Ort eintraf und den Unruhestifter mit einer langen Pinzette einfangen konnte. So hat die Geschichte für alle ein gutes Ende gefunden. Der Skorpion der Gattung Androctonus hat dann übrigens bei unserem Reptilienspezialisten ein neues Zuhause gefunden. ^ma

  • Fri Sep 30 09:36:04 CEST 2022
    Webclip #56: PAFARI – mentale Stärke im Feuerwehreinsatz

    Es ist kein Wettkampf, kein Gegeneinander und auch nicht das typisch feuerwehrmässige «wir machen es miteinander im Team». Bei PAFARI arbeitet jede*r komplett für sich selber – mit den eigenen Grenzen, Herausforderungen und Emotionen. 🔥🚒 Wie sich Feuerwehrleute in der Holzbox PAFARI mental stärken, sodass sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Einsatz besser abrufen können, zeigen wir im Webclip #56. 👩‍🚒👨‍🚒 Seit rund einem Jahr steht die Box an der #hfrb im Einsatz – einzigartig im deutschsprachigen Raum. Bist du in einer Feuerwehr und hast Lust, dich weiterzubilden, dann melde dich bei uns unter stadt-zuerich.ch/hfrb-pafari.

  • Thu Sep 29 13:24:01 CEST 2022
    Timeline photos

    Die Einhaltung der angegebenen Höchstgeschwindigkeit, sowie das korrekte Anhalten an einer Verkehrsampel trägt viel zur Verkehrssicherheit in den Strassen Zürichs bei. Darum führen wir automatische Verkehrskontrollen durch, besser bekannt als Blitzkästen. Ganze 241 555 934 Durchfahrten haben wir im Jahr 2021 kontrolliert, 478 905 davon waren zu schnell unterwegs, oder sind bei Rot über die Kreuzung gefahren. Zudem gibt es auch Autofahrende, bei welchen gleichzeitig mehrere Übertretungen festgestellt werden. Diese waren neben einer Geschwindigkeits- und/oder Rotlichtübertretung zusätzlich noch am Telefonieren, waren nicht angegurtet, setzten die Fahrt nicht in Pfeilrichtung fort, und vieles mehr. Es waren aber gerade mal rund 0.2% der Personen, die eine Übertretung begingen, oder anders gesagt: 99.8% der Verkehrsteilnehmenden hielten sich am Standort der Kontrolle an die Vorschriften. Zugegeben, Übertretungen begehen wir manchmal selbst, wenn wir im Rahmen einer Einsatzfahrt mit Blaulicht – wie im Bild – unterwegs sind. Manchmal zählt bei uns jede Sekunde, natürlich fahren wir aber immer mit der nötigen Vorsicht. #stadtpolizeizürich #ZahlderWoche #stapoinzahlen ^ma

  • Wed Sep 28 13:03:36 CEST 2022
    Anlagebetrug

    Mit Bitcoins innerhalb von 3 Tagen 10'000 Franken Rendite erzielen? Schön wär's! 👉 https://www.s-u-p-e-r.ch/de/tipps/r-wie-reduzieren/werbung-fuer-investmentfraud/ ^sc

  • Wed Sep 28 11:00:11 CEST 2022

    Unser Auftrag: «Wir schützen und retten Menschen, Tiere und Sachwerte — rund um die Uhr.» Natürlich gilt das auch bei Hudelwetter wie heute. Bleibt trocken und warm! 📸: Nicole A. 📍:Stadtspital Zürich (Waid)

  • Tue Sep 27 17:49:03 CEST 2022
    Photos from Stadtpolizei Zürich's post

    Über den Lindenhof, vorbei an der St. Peterskirche über die Münsterbrücke Richtung Niederdorf… Wer in den letzten Monaten zu Fuss in Zürich unterwegs war, ist eventuell unseren Mitarbeitenden auf Fusspatrouille oder auf dem Bike begegnet. Rund fünf Monate hatten wir die Dialog-orientierten Patrouillen (DoPa) in einem Pilotversuch getestet. Der Fokus dieser Patrouillen lag auf einer erhöhten Ansprechbarkeit für die Bevölkerung der Stadt Zürich, aber auch auf einem Austausch mit den Gewerbe- und Gastrobetrieben. Durch den Austausch und die niederschwellige Präsenz soll das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung und das Vertrauen in die Polizei gestärkt werden. Die Resonanz war von allen Beteiligten überwiegend positiv. Über 6000 Gespräche kamen während des Pilotversuchs zustande und auch wenn vereinzelt kritische Rückmeldungen kamen, waren die meisten sehr angenehm und bereichernd. So wurde entschieden, dass die DoPa beibehalten werden und seit mehreren Monaten sind wir nun auch in dieser Form für euch im Einsatz. ^ma

  • Mon Sep 26 12:59:02 CEST 2022
    Timeline photos

    Plant ihr gerade einen Umzug? Auch beim Zügeln muss das Hab und Gut für den Transport im Auto korrekt verstaut und gesichert sein. Denn herumfliegende Gegenstände können bei einer Vollbremsung oder einem Unfall zu tödlichen Geschossen werden. Mit diesen Tipps meistert ihr euren Umzugstransport sicher und risikofrei👉 https://www.stadt-zuerich.ch/pd/de/index/stadtpolizei_zuerich/praevention/verkehrsunfallpraevention/ladung-richtig-gesichert.html ^sc

  • Fri Sep 23 13:57:03 CEST 2022

    Morgen Samstag, 24. September 2022, 0530 – 1800 Uhr, findet vor dem Ortsmuseum Albisrieden die traditionelle Bezirk… twitter.com/i/web/status/1…

  • Fri Sep 23 12:00:34 CEST 2022
    Photos from Schutz & Rettung Zürich's post

    Ein Tag mit den Studierenden von SRZ des Berufsfeuerwehrlehrgangs 2022 👩‍🚒👨‍🎓🔥🚒🧯 Vor dem ersten Schulblock an der HFRB, sind die angehenden Berufsfeuerwehrleute die ersten vier Wochen in der betrieblichen Lehrgangsvorbereitung. Gestriges Tagesprogramm (und Bildlegenden): 1️⃣ Morgenrapport: Die Ausbildner besprechen die Themen und das Programm des Tages 2️⃣ ADL-Einsatz: Anwenden der HAUS-Regel (Hindernisse, Abstände, Untergrund, Sicherheit) mit anspruchsvollen Stellungen in der Zürcher Altstadt. 3️⃣ Motorspritze Typ 2: Grundlagen, Ansaugen mit Motorspritze, Vertiefen vom Wissen der Pumpentechnik, Erlangen der Routine, Arbeiten mit Wasserwerfer, Hydroschild und Hohlstrahlrohren. 4️⃣ Stadtkenntnisse (Uetliberg): In Einsatzgebiet gibt es anspruchsvolle Anfahrten, wie z. B. den Uetliberg. Speziell ist die Wasserversorgung, da das Uto Kulm auf gleicher Höhe liegt wie das Wasserreservoir. Bei einem Brand muss im Reservoir durch die Feuerwehr eine Pumpe zur Druckerhöhung eingeschaltet werden. Falls diese nicht funktionieren sollte, kann das Wasser mittels TLF über eine speziell eingebaute Leitung angesogen werden. 5️⃣ Abschluss und Überprüfung der Kenntnisse des TLF: Mit kleinen Fallbeispielen wird das Wissen über Normal- und Notbetrieb der Feuerlöschkreiselpumpe überprüft. 6️⃣ Fahrzeugreinigung und Tagesabschluss: Das erlernte wird nachbesprochen und die Fahrzugreinigung gehört natürlich auch dazu.

  • Thu Sep 22 13:26:02 CEST 2022
    Timeline photos

    Mit der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft rücken auch die Delikte im Bereich der Cyberkriminalität in den Fokus. 1837 Straftaten im Internet sind bei uns im Jahr 2021 zur Anzeige gebracht worden. Am häufigsten waren dabei Betrugsfälle im Netz. Dazu gehören Beispiele wie Romance Scam, also das vortäuschen einer Liebesbeziehung, um Geld zu erhalten oder Betrug via Immobilienanzeige. Dabei wird eine Vorauszahlung für eine fiktive Immobilie verlangt. Auch auf gängigen Kleinanzeigerplattformen sollte man vorsichtig sein: Nichtbezahlen von versandter Ware oder Vorenthalt von bezahlter Ware sind Arten von Cyberbetrug, die auch immer Mal wieder vorkommen. Unter s-u-p-e-r.ch findet ihr Infos und Tipps rund ums Thema Kriminalität im Internet. #stadtpolizeizürich #ZahlderWoche #stapoinzahlen ^ma

  • Wed Sep 21 12:59:21 CEST 2022
    Fake Sextortion

    Habt ihr eine E-Mail erhalten, dass jemand die Kontrolle über eure Computerkamera und euer Mikrofon hätte? Es seien damit blamierende Nacktaufnahmen von euch gemacht worden und jetzt sollt ihr eine Geldsumme bezahlen, damit die Aufnahmen nicht an eure Kontakte verschickt werden? Nie im Leben! 👉 https://www.s-u-p-e-r.ch/de/tipps/r-wie-reduzieren/fake-sextortion/ ^sc

  • Tue Sep 20 18:15:02 CEST 2022
    Timeline photos

    Zürich, 00.45 Uhr. Viele Menschen schlafen friedlich, doch es ist längst nicht alles dunkel. Der Mond leuchtet hell, in einigen Wohnungen brennt noch Licht und an den bekannten Ausgehmeilen leuchten die Neonlichter – und wir sind hellwach. 24/7, auch mitten in der Nacht, patrouillieren unsere Mitarbeitenden durch die Stadt, wie hier mit unserem Limmat 10. Auch in der Nacht bestreiten wir Einsätze aller Art, immer im Dienst für eure Sicherheit. Gute Nacht Zürich. ^ma

  • Mon Sep 19 14:01:20 CEST 2022
    Timeline photos

    Will jemand für euer wertvolles Schmuckstück freiwillig mehr bezahlen? Zu grosszügig um wahr zu sein! Kriminelle senden nach dem Kauf über einen Online-Marktplatz einen gefälschten Zahlungsbeleg. Sobald die Ware versendet wurde, bricht der Kontakt ab. Das Geld trifft nie ein. Mehr zu dieser Betrugsmasche 👉 https://www.skppsc.ch/de/themen/internet/onlinemarktplatz/^sc

  • Sat Sep 17 18:15:13 CEST 2022

    Abschliessend zum heutigen Einsatz hier die entsprechende Medienmitteilung: stadt-zuerich.ch/pd/de/index/st… ^sc

  • Sat Sep 17 17:12:53 CEST 2022

    Die Veranstaltung auf dem Marktplatz in Oerlikon ist beendet. Der Öffentliche- wie auch der Privatverkehr laufen wi… twitter.com/i/web/status/1…

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise