Global Navigation

Handwerkstatt - Papier und Textil

In der Handwerkstatt finden Personen, die in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind und den Anforderungen im ersten Arbeitsmarkt vorerst nicht genügen, stunden- oder tageweise eine stabilisierende Struktur. Unter fachkundiger Anleitung werden die vorhandenen Ressourcen gefördert. Je nach persönlichen Neigungen und Fähigkeiten stehen die Werkbereiche Papier oder Textil zur Auswahl.


Informieren Sie sich auch über die Produkte und Verkaufsstellen der Handwerkstatt.

Angebot

Zielgruppe

Sozialhilfeklient/innen mit oder ohne Migrationshintergrund, unabhängig vom Aufenthaltsstatus

Voraussetzungen für eine Teilnahme

  • Mindest-Arbeitspensum: 20 Prozent (ideal sind 50 Prozent)
  • Mindest-Deutschkenntnisse: keine
  • Bereitschaft, in der Gruppe zu lernen und ausschliesslich handwerklich tätig zu sein

Kosten 

Programmkosten pro Monat:

  • CHF 1'700 (ohne Zusatzmodule) 

Ergänzende Bildungsmodule (Kosten pro Monat):

  • Deutschförderung im Kurssetting (5 Lektionen/Woche): CHF 250

Vorläufig aufgenommene Personen und anerkannte Flüchtlinge können zur Abklärung des geeigneten Angebots bei der Triagestelle Stiftung Chance angemeldet werden. Nur im Falle einer entsprechenden Empfehlung durch die Triagestelle und entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit einer Finanzierung der Programmteilnahme durch die Triagestelle bzw. den Kanton (Integrationspauschale).

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch die zuständige Sozialhilfestelle der Gemeinde. Bitte benutzen Sie das untenstehende Anmeldeformular Bildung und Arbeitsintegration.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an Jonas Bösiger, Leiter Handwerkstatt,
044 415 64 19.

Kontakt

AOZ
Handwerkstatt
Robert-Maillart-Strasse 14
8050 Zürich
Fax +41 44 415 64 01
Kontaktformular

Weitere Informationen