Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Das schwarze Gold

Erdölprodukte im Zürcher Städteindex der Konsumentenpreise

Deckblatt Das schwarze Gold

Martin Annaheim

Die Preise für Erdöl, das schwarze Gold, wie der Rohstoff auch gerne genannt wird, werden aufmerksam verfolgt und diskutiert – von Wirtschaftsfachleuten ebenso wie von den Konsumentinnen und Konsumenten. In den letzten beiden Jahren haben die Preise für Erdölprodukte, für Heizöl und Treibstoffe, eine beispielslose Entwicklung durchgemacht: Anfang 2007 setzten sie zu einem anderthalbjährigen Höhenflug an. Im Juli 2008 musste man beispielsweise für 100 Liter Heizöl bei einer Bezugsmenge von 3001 bis 6000 Liter gut 134 Franken bezahlen. Das war doppelt so viel wie im Februar 2007, als man die gleiche Menge für lediglich 67 Franken bekam.


Zur Zeit, Ausgabe 006/2008

Erscheinungshäufigkeit: sporadisch

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 2008

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 19. Dezember 2008
Thema Wirtschaft
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Publikationstyp ZurZeit
Autor Martin Annaheim
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
ISSN 1662-5234
Artikelnummer 1004086 (elektronisch: 1004086)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 20.00