Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich, Präsidialdepartement

27. Juni 2018

Verlängerung der Beiträge an den Verein Metropolitanraum Zürich

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, die jährlichen Beiträge an den Verein Metropolitanraum Zürich in der Höhe von 90 000 Franken für die kommenden sechs Jahre zu bewilligen. Die Mitgliedschaft in der Metropolitankonferenz ist eine wertvolle Grundlage für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Metropolitanraum Zürich und zur Bewältigung anstehender Herausforderungen, die sich aus dem Wachstum ergeben.

Der im Jahr 2009 gegründete Verein Metropolitanraum Zürich umfasst heute acht Kantone, 108 Städte und Gemeinden sowie zehn assoziierte Mitglieder. Die Stadt Zürich ist Gründungsmitglied. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, die jährlichen Beiträge der Stadt Zürich für die Jahre 2019 bis 2024 in gleichbleibender Höhe von maximal 90 000 Franken zu bewilligen. Davon entfallen 45 000 Franken auf den Mitgliederbeitrag, der sich nach der Bevölkerungszahl richtet, und 45 000 Franken auf Beiträge an einzelne Projekte.

Die Mitgliedschaft der Stadt Zürich in der Metropolitankonferenz ist eine wertvolle Grundlage zur Vernetzung im funktionalen Raum rund um die Kernstadt Zürich. Die Stadt Zürich kann die Herausforderungen bei den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, beim Verkehr, bei der Raumplanung und beim gesellschaftlichen Wandel nicht im Alleingang lösen. Sie ist auf Partnerinnen und Partner angewiesen. Die Zusammenarbeit mit den Kantonen und Gemeinden ermöglicht das Finden guter, kooperativer Lösungen. Für die Kernstadt Zürich bringt die Mitgliedschaft auch eine Stärkung ihrer Stellung auf nationaler Ebene. Zürich erhält so in Bundesbern mehr Gehör als im Alleingang.




Organisationseinheit: Stadtrat, Präsidialdepartement