Global Navigation

Regeln

HAUS- UND PAUSENORDNUNG
SCHULHAUS AEMTLER A

Die folgenden Regeln gelten von 7.30 Uhr bis 12 Uhr und von
13.30 Uhr bis 17.15 Uhr.

Im Schulhaus

  • Das Schulhaus beim ersten Läuten betreten.
  • Mobiliar und Einrichtung sorgfältig behandeln.
  • Bälle, Skateboards, Rollschuhe tragen, Kickboards stossen.
  • Abfälle (auch Kaugummis) in Abfalleimer, Petflaschen in die entsprechenden Behälter entsorgen.
  • Essen und Trinken erst auf dem Pausenplatz.
  • Auf das Treppengeländer steigen nicht erlaubt.

Handys ...

... dürfen auf dem Schulareal nicht benutzt werden. Sie sind ausgeschaltet und nicht sichtbar, wie auch alle andern elektronischen Geräte

Kickboards ...

... dürfen auf eigene Verantwortung mitgenommen und vor dem Schulhaus abgeschlossen werden.

Pausen

  • Auf dem gesamten Schulareal nehmen die SchülerInnen aufeinander Rücksicht.
  • Sexistische und rassistische Schimpfwörter sind verboten.
  • Alle SchülerInnen gehen auf dem kürzesten Weg ins Freie.
    Ausnahme: Die KlassenlehrerIn entscheidet, ob die Pause im Schulzimmer verbracht wird und übernimmt die Verantwortung.
  • Während der Pause bleiben die SchülerInnen auf dem Schulareal.
  • Die Abfälle werden in die Abfalleimer entsorgt.
  • Auf dem gesamten Areal werden keine Steine geworfen.
  • Im Winter ist das Schneeballwerfen nur auf der Wiese erlaubt.
  • Das Rauchen ist auf dem gesamten Schulareal nicht gestattet.

Teerplatz

  • Erlaubt ist das Spielen mit weichen Bällen.
  • Aus Rücksicht auf die Oberstufe ist das Spielen am Nachmittag erst ab 17.15 Uhr erlaubt.

Wiese

  • Hier darf mit harten Bällen gespielt werden.

Park

  • Hier darf geklettert und gespielt werden.
  • Für die Kinder in der Betreuung gelten spezielle Abmachungen.

Videoüberwachung

Unsere Schulanlage ist mit einer Videoanlage gemäss «Reglement für den Einsatz von Videoüberwachung bei Schulgebäuden und -anlagen» ausgerüstet.

Die Aufzeichnungen erfolgen:

  • nur ausserhalb der Schulbetriebszeiten von 18:00 bis 7:00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen, allgemeinen Feiertagen und in den Schulferien Tag und Nacht
  • entlang der Aussenfassaden und in den Eingangsbereichen
  • auf Ereignisse (= Bewegung) und nicht als Liveüberwachung.

Die aufgezeichneten Daten: 

  • werden nach 7 Tagen (168 Stunden) gelöscht oder überschrieben
  • werden nur von Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik eingesehen, wenn vorgängig eine Strafanzeige durch die Leitung Hausdienst Technik (LHT) oder die Schulleitung bzw. Kreisschulbehörde bei der Polizei erstattet wurde. 

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Das verantwortliche Organ ist:
Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik

Das verantwortliche Organ ist:
Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik
Kontaktformular

Weitere Informationen