Global Navigation

Portrait

Insgesamt besteht die Schule Hirslanden Primar momentan (Stand August 2021) aus vier Kindergartenklassen, sieben Unterstufen- und sechs Mittelstufenklassen mit total um die 400 Schülerinnen und Schülern. Diese werden von ca. 40 Lehrpersonen und 26 BetreuungsmitarbeiterInnen umsorgt. 

Die Schule Hirslanden Primar ist seit Sommer 2018 von der Sekundarstufe getrennt und besteht aktuell aus verschiedenen Schulhäusern im Quartier Hirslanden. 

In der Schulanlage Hofacker, werden momentan der Wehrli- und der ebenfalls denkmalgeschütze Hertertrakt renoviert. Prägnant zwischen den beiden Gebäuden steht der neue, grosse und luftige Neubau, in dem seit dem neuen Schuljahr nur noch die grosse Dreifachturnhalle für den Sportunterricht unserer Kindrergärten und Unterstufe genutzt wird. 

Neben dem Pausenplatz befinden sich sechs weisse Container, in denen eine Kindergartenklasse und zwei Unterstufenklassen der Schuleinheit Hirslanden Primar untergebracht sind. Zusätzlich befinden sich in diesem Hofacker Provisorium noch ein Fachraum für TTG, Räume für die Sekundarstufe sowie für den Musikunterricht.  

Das schräg gegenüberliegende Schulhaus Freiestrasse beherbergt fünf Unterstufenklassen. Ein bisschen weiter weg, im Schulhaus Hirslanden an der Forchstrasse 217 werden zwei Kindergartenklassen geführt und ausserdem befindet sich ein weiterer Hort an diesem Standort. 

Last but not least bietet das Schulhaus Neumünster, unweit des Hegibachplatzes, Platz für sechs Mittelstufenklassen. Gleich daneben steht der Neumünster Pavillon, in dem neu der der Kindergarten Neumünster untergebracht ist und das Betreuungsangebot vor Ort sicherstellt. 

 

Weitere Informationen