Global Navigation

Sportfreundliche Schulkultur

Zum zweiten Mal zeichnet das Sportamt des Kantons Zürich Schulen mit dem Label «Schule mit sportfreundlicher Schulkultur» aus. 19 Schulen erhileten auf das neue Schuljahr hin neu das Label für die Förderung von Sport und Bewegung über den obligatorischen Sportunterricht hinaus, darunter auch die Schule Saatlen. 

Saatlen – Schule mit sportfreundlicher Schulkultur

Das machen wir in der Schule Saatlen:
•    Sporttage, Spielturniere
•    grosse Anzahl freiwillige Schulsportangebote
•    gute Qualität im Sportunterricht
•    Projekt Purzelbaum
•    Vernetzung mit Vereinen (z. Bsp. Faustball)
•    Vernetzung mit Sportamt, BASPO, Schneezüri
•    Verankerung im Leitbild (Förderung der Ausdrucksfähigkeit unserer SuS)
•    Sportlager /Ski-und Snowboardlager
•    Teilnahme an Turnieren und Meisterschaften
•    Sportliche Erfolge
•    offene Sportangebote (Open Sunday)
•    unregelmässige Sportangebote (Veloparcours, Spielposten MultiKultifest)
•    Sportangebote für Hortkinder
•    Bewegter Einstieg an Lehrpersonenkonferenz / Schulkonferenz
•    Inputs für Bewegungspausen
•    Weiterbildung Lehrpersonen (Sportkongress Magglingen, PHZH, Sportamt)
•    Spielkiste / Pause
•    Projektwoche Zirkus
•    Quartalsbrief an die Eltern (mit Auflistung der Angebote des Sportamtes)
•    kompetente SV (Sportverantwortliche Lehrpersonen) Ansprechspersonen für diverse Belange bezüglich Schulsport

Weitere Informationen