Global Navigation

Kinderrat

Der Einbezug von Schülerinnen und Schülern in die Planung und Gestaltung von Klassen- und Schulhausleben fördert die Kinder dabei, sich aktiv einzubringen und unterstützt die Bildung einer eigenen Meinung. Projekte, die Schülerinnen und Schüler selbst entwickeln können, stärken Motivation, Selbstwertgefühl, Kommunikationsfähigkeit und Eigeninitiative. Im Schulhaus Triemli sind der Klassen- und der Kinderrat fester Bestandteil des Schulalltags. Der Klassenrat findet wöchentlich statt, wobei die Lehrpersonen immer wieder Gelegenheit bieten eine Meinung zu bilden und zu vertreten.
 
Zwischenmenschliche Probleme und Auseinandersetzungen werden in einer offenen Gesprächskultur besporchen. Es werden auch Themen und Anliegen aufgegriffen, die klassenübergreifende Auswirkungen auf die ganze Schule haben. Diese Themen werden dann im Kinderrat besprochen. Der Kinderrat wird von der Schulleiterin und der Schulsozialarbeiterin geleitet. Jede Klasse wählt im Klassenrat ein Mädchen und einen Knaben als Delegierte für den Kinderrat. Der Kinderrat kommt ungefähr monatlich zusammen um Anliegen, Probleme und Ideen zu besprechen, die das Schulleben als Ganzes betreffen.

Weitere Informationen