Teilnahmebedingungen Gastronomie

Klima à la carte. Mehr Zürich – weniger CO₂.

  • Das Restaurant bietet im Kampagnenzeitraum vom 29. August bis 30. September 2022 eines oder mehre klimafreundliche Gerichte an. Der Fokus liegt dabei klar auf pflanzenbasierten Produkten und/oder der Vermeidung von Food-Waste. Die Gerichte und/oder Menükarten müssen für den Gast als «Klima à la carte» erkennbar sein. Entsprechendes Kampagnenmaterial für die Auszeichnung wird zur Verfügung gestellt.
  • Das teilnehmende Restaurant befindet sich in der Stadt Zürich.
  • Die Teilnahme ist kostenlos, und die Preisgestaltung von Angeboten ist frei.
  • Damit der gemeinsame Auftritt gelingt, sollte «Klima à la carte» während dem Kampagnenzeitraum im Gastbetrieb sichtbar sein. Entsprechendes Material wie Fensterkleber, Plakat, Aufkleber, Postkarten wird zur Verfügung gestellt.