Global Navigation

Migrationskonferenz 2019 «Orte der Integration»

Veranstaltung

Der Stadtrat von Zürich legt für jede Legislatur seine integrationspolitischen Ziele fest. Ihre Umsetzung erfolgt vorwiegend im Rahmen sogenannter Regelstrukturen oder durch spezifische Förderungsmassnahmen. Diese Aufteilung und Verortung ist heute gesetzlich vorgesehen.

Geschichte und Alltag zeigen aber, dass Integration auch anderweitig gelingt. Oft genug gerade dort, wo sie weder durch kundenorientierte Dienstleistungen noch durch Programme, Agenden oder Massnahmen erfasst und gefördert wird. Diese «dritten Orte» der Integration stehen im Zentrum der Zürcher Migrationskonferenz 2019.  

Kosten: CHF 40

Ort: Vortragssaal Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich (Tram 3, 5, 9)

Weitere Informationen und Anmeldung (bis zum 10. September 2019): Integrationsförderung der Stadt Zürich

 

Vorprogramm «Besichtigung der Wohn- und Gewerbesiedlung FOGO»

Die Wohn- und Gewerbesiedlung FOGO beim Bahnhof Altstetten ist ein solcher «dritter Ort». Sie wurde von der Stiftung Einfach Wohnen und der Fachorganisation AOZ entwickelt. Als Vorprogramm zur Konferenz wird eine Besichtigung andgeboten sowie ein Gespräch mit Personen, die das Areal prägen. Hier können Sie sich für das Vorprogramm anmelden.   


Preis: CHF 40.- für die Teilnahme an der Konferenz.
Die Teilnahme am Vorprogramm ist gratis.