Global Navigation

Familiencoaching im Migrationsbereich

 Familiencoach spricht mit Mutter und Sohn

Migrantenfamilien befinden sich teilweise in einer strukturell schwierigen Situation (Statusunsicherheit, Arbeitslosigkeit usw.) Zudem können eine unbewältigte Migrationsgeschichte, Sorgen um die Ursprungsfamilie im Heimatland etc. Auswirkungen auf das familiäre System haben.

Mit Unterstützung des Familiencoachings werden Familien in ihren eigenen Ressourcen und Kompetenzen gestärkt, ihre Alltagssituationen zu bewältigen.

Angebot

Zielgruppe

  • Familien mit Migrationshintergrund unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
  • Auftraggebende Stellen sind Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB), Kinder- und Jugendhilfezentren (kjz), Sozialzentren, Jugendanwaltschaften und Sozialdienste.

Familiencoaching wird beansprucht bei

  • Überforderung in der Erziehung
  • Verdacht auf Kindswohlgefährdung
  • Integrationsschwierigkeiten der Eltern und/oder Kinder
  • Erschwerte Kommunikation (Schulen, Behörden, Gesundheitswesen)
  • Psychische und physische Belastungen der Erziehungsverantwortlichen

Informationen für Eltern

Hier finden Sie Informationen für Eltern in verschiedenen Sprachen.  

Kosten

Familieneinsätze CHF 130  / Stunde
Zusätzliche Kosten pro Familieneinsatz:

  • Für Vor- und Nachbearbeitungszeit pro Familieneinsatz pauschal ½ Stunde
  • Wegpauschale Stadt Zürich ½ Stunde
  • Wegpauschale Kanton Zürich 1 Stunde

Weitere Informationen können Sie dem Kostenschlüssel entnehmen.

Anmeldung

Gerne informieren wir Sie über unsere Dienstleistungen und Angebote und unterbreiten Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Vorschlag.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an Elvira von Gunten, Fachliche Leitung, Tel. 044 415 66 74 oder Tel. 044 415 66 24.

Team

Die Familiencoaches verfügen über einen Hochschulabschluss (Tertiärstufe) in der Schweiz bzw. im Ausland in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik oder Psychologie und bilden sich laufend weiter im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe bzw. der Familienarbeit. Sie sind mehrsprachig und verfügen zumeist über einen Migrationshintergrund. Mit den jeweiligen Herkunftssprachen kann ein breites Spektrum abgedeckt werden, was eine einwandfreie Kommunikation ohne Missverständnisse gewährleistet. Die Familiencoaches zeichnen sich aus durch eine hohe interkulturelle Kompetenz und langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Migrant/innen in der Schweiz und im Ausland.


Die Koordination des Angebots und das Fallcoaching erfolgen durch die drei verantwortlichen Fachleiter/innen des Familiencoachings. Intervision und Supervision sind gewährleistet.

Elvira von Gunten, Fachleiterin Familiencoaching
Sie ist Sozialpädagogin FH mit Zusatzausbildung in Paar- und Familientherapie, Supervision, Mediation und Coaching sowie im Leiten in Nonprofit-Organisationen. Sie hat langjährige Erfahrung in der Beratung von Einzelpersonen, Paaren und Familien - mit und ohne Migrationshintergrund

Tan Vy Nguyen, Fachleiter Familiencoaching
Er ist Sozialarbeiter FH mit Weiterbildungen in kompetenzorientierter Familienarbeit (KOFA), Risikoeinschätzung und -minderung bei Babys und Kleinkindern sowie einer Zusatzausbildung im Leiten in Nonprofit-Organisationen. Er bringt viel Erfahrung mit in der Beratung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien - mit und ohne Migrationshintergrund. 

Monica Vitti, Fachleiterin Familiencoaching
Sie ist Sozialarbeiterin FH mit Zusatzausbildung in Konfliktmanagement und Mediation sowie einer Weiterbildung in der Praxisanleitung. Sie verfügt über viel Erfahrung in der fremdsprachlichen Beratung im Zwangskontext (fr, it, sp, eng), der Krisenintervention und der Kinder- und Jugendarbeit.

Für die Tätigkeit als Sozialpädagogische/r Familienbegleiter/in suchen wir laufend Fachpersonen mit einem Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik oder Psychologie, welche über spezifische Sprachkompetenzen verfügen. Weitere Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier.

Kontakt

AOZ
Familiencoaching
Flüelastrasse 32
8047 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen