Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich

17. März 2010

Nachrücken im Gemeinderat

André Odermatt (SP, Wahlkreis 7+8), Daniel Leupi (Grüne, Wahlkreis 1+2) und Claudia Nielsen (SP, Wahlkreis 3) haben nach ihrer Wahl in den Stadtrat von Zürich vom 7. März 2010 den Rücktritt aus dem Gemeinderat auf den 16. März 2010 erklärt. Nachdem sie der Bezirksrat aus dem Gemeinderat entlassen hat, rücken für den Rest der Amtsdauer 2006 – 2010 drei neue Kandidaten nach.

Auf Odermatt folgt Nobs
Nach dem Rücktritt von André Odermatt (SP, Wahlkreis 7+8) aus dem Gemeinderat und der Ablehnung des Gemeinderatsmandats durch den nachfolgenden Kandidaten auf der Liste der Sozialdemokratischen Partei, ist als nächstfolgender Martin-Johann Nobs für den Rest der Amtsdauer 2006 – 2010 gewählt.

Auf Leupi folgt Bloch
Nach dem Rücktritt von Daniel Leupi (Grüne, Wahlkreis 1+2) aus dem Gemeinderat haben die beiden nachfolgenden Kandidatinnen auf der Liste der Grünen das Gemeinderatsmandat abgelehnt. Nächstfolgender Kandidat ist Beat Bloch. Er hat die Annahme des Gemeinderatsmandats erklärt und ist für den Rest der Amtsdauer 2006 – 2010 gewählt.

Auf Nielsen folgt Rodriguez
Nach dem Rücktritt von Claudia Nielsen (SP, Wahlkreis 3) aus dem Gemeinderat haben die nachfolgenden Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste der Sozialdemokratischen Partei die Annahme des Gemeinderatsmandats abgelehnt, und eine Person hat die Wahlfähigkeit durch Wegzug ins Ausland verloren. Als nächstfolgender Kandidat hat Roberto Rodriguez die Annahme des Gemeinderatsmandats erklärt. Er ist für den Rest der Amtsdauer 2006 – 2010 gewählt.




Thema: Politik

Organisationseinheit: Stadtrat