Global Navigation

Medienmitteilungen

Departement der Industriellen Betriebe

27. Mai 2013

VBZ lancieren neue Präventionskampagne "sicher unterwegs."

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) haben Anfang Jahr an der Medienkonferenz zur Schadenstatistik die neue Präventionskampagne «Sicher unterwegs.» vorgestellt. Diese wird nun mit einem Sicherheitstraining lanciert.

Am 30. Mai 2013 starten die VBZ ihre neue Präventionskampagne mit einem ersten Sicherheitstraining. Dieses soll dazu beitragen, Unfälle zu verhindern, bei welchen Passagiere infolge eines Notstopps in den Fahrzeugen verletzt werden. Das Training beginnt mit einer Tramfahrt vom Bellevue zum Hauptsitz der VBZ in Altstetten. Zuerst gibt der Safety-Verantwortliche der VBZ den Teilnehmenden in der Theorie bei Kaffee und Kuchen wertvolle Tipps zum sicheren Verhalten in Tram und Bus. Anschliessend bietet sich die Gelegenheit das Erlernte in der Zentralwerkstatt in einem Fahrzeug in die Praxis umzusetzen. Zum Schluss werden die Teilnehmenden mit dem Tram wieder zurück zum Bellevue chauffiert.

Dass ein solches Training einem Bedürfnis der Fahrgäste entspricht, zeigt sich darin, dass das erste Training innerhalb weniger Tage bereits ausgebucht war. Entsprechend werden Folgeveranstaltungen geplant und durchgeführt.

Im Rahmen einer integrierten Kommunikationskampagne werden die Sicherheitstrainings durch Aktionstage, Aushänge und Durchsagen in den Fahrzeugen, sowie durch ein Zeitungsinserat ergänzt.

Am 4. Juni 2013 findet der 1. Aktionstag statt. Dabei werden VBZ-Mitarbeitende zwischen 08 und 16 Uhr auf den meist frequentierten Plätzen der Stadt (Bellevue, Central, Stauffacher, Albisriederplatz und Bucheggplatz) sowie in Trams und Bussen Flyer verteilen und die Fahrgäste im persönlichen Gespräch mit weiteren wertvollen Informationen zum sicheren Verhalten in unseren Fahrzeugen versorgen. Im selben Zeitraum wird die Safety-Card mit den sechs wichtigsten Sicherheitstipps als Hängekarton mit Abreissblock in den Fahrzeugen der VBZ ausgehängt und als Zeitungsinserat publiziert.

Kontakt:
Daniela Tobler, Mediensprecherin
Telefon: 044 434 47 18, E-Mail: daniela.tobler@vbz.ch

Bilder und Dokumente zur Kampagne finden sich unter: www.vbz.ch/medien/bilder&Dokumente

 

 

Organisationseinheit: Verkehrsbetriebe