Global Navigation

Das Ressort E-Musik des Präsidialdepartements ist für die sogenannte „klassische“ Musik zuständig und fördert in diesem Bereich das Konzertleben der Stadt Zürich in Form von Beiträgen bzw. Defizitgarantien an Konzerte und musiktheatralische Aufführungen im Gesamtbetrag von Fr. 789’400.
Zudem stehen für die Unterstützung von Auftragskompositionen jährlich Fr. 62'000 zur Verfügung. Im weiteren werden maximal drei Werkjahre in der Höhe von je Fr. 48'000 in den Bereichen Komposition und Interpretation vergeben.

Für die Behandlung aller Unterstützungsgesuche ist die Musikkommission der Stadt Zürich zuständig, ein verwaltungsunabhängiges Gremium von sieben Experten aus dem Zürcher Musikleben.
Die Bedingungen für Unterstützungsbeiträge samt Eingabeterminen finden Sie unter Förderung.

Neben der Unterstützung fremder Konzerte ist das Ressort E-Musik auch für drei eigene Konzertreihen zuständig. Im Musikpodium werden vorwiegend Werke von Schweizer Komponistinnen und Komponisten aufgeführt. Die Tage für Neue Musik sind ein internationales Festival für zeitgenössische Musik und finden jeweils im November statt. Und während der Sommerpause werden im Park der Villa Schönberg die beliebten Serenaden veranstaltet.

Zur online Gesuchserfassung

Gesuche werden ausschliesslich über die online Gesuchserfassung entgegen genommen.  

Weitere Informationen

Kontakt