Global Navigation

Medienmitteilungen

Präsidialdepartement

14. Juli 2008

Erstmals mehr Gäste aus Deutschland als Inlandgäste

Zürcher Hotellerie im Mai 2008

Im Mai 2008 haben die Zürcher Hotels wiederum positive Zahlen zu vermelden. So wurden 4,5 Prozent mehr Übernachtungen registriert als vor Jahresfrist. Erstmals liegt die Monatszahl der Logiernächte von Gästen aus Deutschland höher als diejenige von Inlandgästen.

Im Mai 2008 haben die Zürcher Hotels wiederum positive Zahlen zu vermelden. So wurden 4,5 Prozent mehr Übernachtungen registriert als vor Jahresfrist. Erstmals liegt die Monatszahl der Logiernächte von Gästen aus Deutschland höher als diejenige von Inlandgästen. Im Mai übertraf die Zahl der Gäste aus Deutschland mit 46 446 Übernachtungen die Zahl der Logiernächte von Inlandgästen (45 531 Übernachtungen) um knapp 2 Prozent. Zu den weiteren wichtigen Herkunftsländern zählen die USA mit rund 24 000 Übernachtungen und Grossbritannien mit knapp 18 000 Übernachtungen.

Starke Position der Auslandgäste
Die Zunahme gegenüber dem Vorjahresmonat ist vor allem den Auslandgästen zu verdanken: 80,6 Prozent der Übernachtungen entfielen im Mai auf Gäste aus dem Ausland, und die Zahl ihrer Logiernächte in der Limmatstadt stieg im Vorjahresvergleich um 7,5 Prozent. Demgegenüber wurden 6,5 Prozent weniger Übernachtungen von Inlandgästen registriert.

Gäste aus Deutschland:
Dreistern-Häuser sind im Trend Gesamthaft entfielen 37 Prozent der Übernachtungen auf Vierstern-Hotels und knapp 26 Prozent auf Dreistern-Häuser. Auffallend ist, dass Gäste aus Deutschland verstärkt in Dreisternhäusern logieren (Anteil 32 Prozent), dies im Gegensatz zu den Inlandgästen (Anteil knapp 24 Prozent). Eine Übersicht gibt die Tabelle T_1.

Die Publikation «Zürcher Hotellerie 5/2008» ist gratis im Internet verfügbar (www.stadt-zuerich.ch/statistik) oder kann bei Statistik Stadt Zürich als Broschüre bezogen werden (Preis Einzelausgabe Fr. 15.–; Jahresabonnement Fr. 55.–)

Statistik Stadt Zürich
Napfgasse 6, Postfach,
8022 Zürich
Telefon: 044 250 48 00
Telefax: 044 250 48 29
E-Mail: statistik@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/statistik

Thema: Sport und Freizeit

Organisationseinheit: Statistik Stadt Zürich