Global Navigation

Medienmitteilungen

Präsidialdepartement

25. Februar 2019

Beginn der Bevölkerungsbefragung 2019

Die Stadt Zürich startet Ende Februar 2019 mit der diesjährigen Bevölkerungsbefragung. Die Ergebnisse der Erhebung ermöglichen dem Stadtrat und der Stadtverwaltung einen guten Einblick, wie die Einwohnerinnen und Einwohner die Lebensbedingungen und die städtischen Dienstleistungen in Zürich einschätzen.

Der Fragebogen der Bevölkerungsbefragung 2019 wird diese Tage online geschaltet. Die nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Zürich werden mit einem Schreiben von Stadtpräsidentin Corine Mauch informiert und zur Teilnahme eingeladen. Die Erhebung wird von den beiden Dienstabteilungen Stadtentwicklung und Statistik Stadt Zürich realisiert. Über die Resultate informiert die Stadt Zürich im Dezember 2019.

Die Stadt Zürich führt die Bevölkerungsbefragung seit 1999 durch, 2019 bereits zum zehnten Mal. Befragt wird eine zufällig gezogene Stichprobe an Personen, die seit mindestens einem Jahr in der Stadt wohnen und mindestens 18 Jahre alt sind. Der Fragebogen enthält einen gleichbleibenden Teil, der es ermöglicht, Entwicklungen und Tendenzen abzubilden und Vergleiche über die Zeit zu ziehen. Dabei geht es um verschiedene Einschätzungen zu Zürich als Wohn- und Lebensort und um die Beurteilung von Politik und Verwaltung. Ein variabler Teil des Fragebogens widmet sich jeweils einem wechselnden Themenschwerpunkt. Dieses Jahr geht es darin um das Einkaufsverhalten. Die Bevölkerungsbefragung wird 2019 zum ersten Mal online durchgeführt.

Thema: Bevölkerung

Organisationseinheit: Stadtentwicklung, Statistik Stadt Zürich