Global Navigation

Portrait

Wir freuen uns, Ihnen die Schule Kappeli Pimar auf unserer Webseite präsentieren zu dürfen. Auf dieser Webseite werden Sie über aktuelle Themen und Anlässe informiert und haben die Möglichkeit mit den Mitarbeitenden per Kontaktformular in Kontakt zu treten. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das vielfältige Angebot und die bevorstehenden Anlässe der Schule. Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

Die Schule Kappeli Primar befindet sich im Kreis 9 im Quartier Grünau. Die Schulanlage ist eingebettet in einen grünen Park und unseren internen Schulgarten. Ein attraktiver Kinderspielplatz bietet während der Schulzeit sowie ausserhalb einen beliebten Ort zum Spielen und sich treffen. Zwei Kindergärten und ein Mittag-/Abendhort befinden sich dezentral. 

Die Schule Kappeli Primar ist eine QUIMS Schule. Die Multikulturalität unserer Schülerinnen und Schüler erleben wir als grosse Bereicherung. Es ist uns sehr wichtig, dass die Haltung von «Wir gehören zusammen» spür- und erlebbar ist. 

So vervollständigen einige wiederkehrende Anlässe den Schulalltag und tragen zu einem positiven, fröhlichen Schulklima bei. Impressionen dazu finden sie hier.

Zahlen und Fakten

Die Schule Kappeli Primar befindet sich in Zürich Altstetten, im Schulkreis Letzi. Unsere Schule wird von rund 400 Schülerinnen und Schülern besucht. Unsere Schuleinheit besteht aus:
•    8 Kindergartenklassen
•    7 Unterstufenklassen
•    7 Mittelstufenklassen
•    5 Mittag-/Abendhorten
•    1 Morgentisch
Die Schülerinnen und Schüler werden von über 40 Lehrpersonen unterrichtet. Das Betreuungsteam besteht aus Hortleitenden und Betreuungsassistenzen.

QUIMS

Seit dem Jahr 2007 ist die Schule Kappeli Teil des Projektes QUIMS der Bildungsdirektion des Kantons Zürich. Dieses Projekt ermöglicht Schulen mit einem hohen Anteil an fremdsprachigen Kindern aus anderen Kulturen, mit zusätzlichen finanziellen Mitteln, sich den Bereichen: Sprachförderung, Förderung der Integration und der Förderung des Schulerfolgs anzunehmen.

Alle Mitarbeitenden der Schule Kappeli sind einer sogenannten Q-Gruppe angeschlossen, die im Rahmen unseres Leitsatzes "Die Kappeli-Kinder sind Sprachgewandt" Projekte erarbeiten und umsetzen.

Wir erachten die Heterogenität der Schülerinnen und Schüler als sehr bereichernd und schätzen die multikulturelle Vielfalt.

Gesuche

Zuteilungswünsche sind schriftlich begründet einzureichen. Sie werden jedoch immer nur als Wunsch betrachtet, es besteht kein Anspruch auf Berücksichtigung. Die Kreisschulbehörde Letzi nimmt Zuteilungsgesuche für das kommende Schuljahr jeweils bis spätestens 31. März entgegen.

Zuteilung

Die Eltern werden in der ersten Junihälfte über die definitive Zuteilung schriftlich informiert.

Weitere Informationen