Global Navigation

Schule Limmat

Aktuell

Unsere Schule

Die Tagesschule Limmat liegt im Quartier Industrie, zwischen Limmat, den Bahngeleisen, umgeben von zwei Berufsschulen und dem Museum für Gestaltung. Seit August 2019 sind alle 3 Schulhäuser zu einer gemeinsamen Tagesschule Limmat zusammengefasst worden.

Diese drei Schulhäuser mit rund 260 Schülern und Schülerinnen sind in 3 Stufen unterteilt. Aus diesem Grund gibt es auf dem Gelände ein Unterstufen-, ein Mittelstufen- und ein Sekundarschulhaus. In jedem Haus befindet sich eine stufenspezifische Betreuung, die eine altersgerechte Förderung und Freizeitgestaltung innerhalb der Betreuungszeit garantiert. Ausserdem befinden sich auf dem Gelände zwei Turnhallen, eine Aula und eine Bibliothek.

Im Tagesschulbetrieb bleiben die Kinder ab dem 2. Kindergartenjahr an den Tagen mit Nachmittagsunterricht über Mittag in der Schule. Sie erhalten eine warme, ausgewogene Mahlzeit und verbringen die Mittagszeit in der Obhut von Betreuungs- oder Lehrpersonen. Für diese gebundenen Mittage bezahlen die Eltern einen Einheitstarif von 6 Franken pro Kind. Wenn Eltern nicht wünschen, dass Ihr Kind am Tagesschulbetrieb teilnimmt, können sie es jährlich abmelden. Des Weiteren haben die Eltern die Möglichkeit ungebundene, kostenpflichtige Betreuungsangebote mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten dazuzubuchen.

Die Schulzuteilung nimmt nach wie vor die Kreisschulbehörde Limmattal anhand der Wohnadresse der Kinder vor.

Die Tagesschule Limmat orientiert sich am Leitbild des kantonalen Lehrplans mit seinen zehn Grundhaltungen. Eine zentrale Rolle spielen dabei Leistungsbereitschaft, Verantwortungswille, Dialogfähigkeit, Traditions- und Umweltbewusstsein, Urteils- und Kritikfähigkeit, Gestaltungsvermögen.

Wir orientieren uns bei der Gestaltung des Unterrichts an der Pädagogik und Didaktik der Vielfalt. Es ist uns wichtig, zwischen unterschiedlichen Lernsituationen eine Balance zu finden: Frontalunterricht, gemeinsames thematisches Lernen, individualisiertes Lernen, selbstgesteuertes Lernen und weitere.

Es findet altersdurchmischtes, klassenübergreifendes oder klassenweises Lernen statt.

Durch verschiedene klassen- und stufenübergreifende Anlässe wie Sporttage, Limmattreffs, Sternwanderungen und Projektwochen fördern wir die Gemeinschaft und die Sozialkompetenz aller Beteiligten.

In Förderstunden werden Kinder mit Lernschwierigkeiten und Kinder mit besonderen Begabungen zusätzlich zum Regelunterricht unterstützt, betreut und begleitet.

Weitere Informationen