Global Navigation

Schule Milchbuck

Schule im Rampenlicht

Zur Eröffnung der Adventstour «Schule im Rampenlicht» hat der Lichtkünstler Gerry Hoffstetter Werke unserer Schülerinnen und Schüler an die Fassade des Schulhauses projiziert. 

Weitere Bilder auf flickr





Eröffnung der Lichtkunsttour «Bildung für Alle – Schulen im Rampenlicht»Am Freitag, 16. November 2018, wurde die Lichtkunsttour «Bildung für Alle – Schulen im Rampenlicht» am Schulhaus Milchbuck in Zürich eröffnet. Der international bekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter hat mit seinem Team Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler, welche hier zur Schule gehen, in einem musikalisch umrahmten Lichtspiel an die Fassaden projiziert. Die Werke zeigten Bilder zu den Themen Bildung, Arbeit, Freizeit und Zukunft.Newsmitteilung: https://www.hfh.ch/de/unser-service/news/eroeffnung_der_lichtkunsttour_bildung_fuer_alle_schulen_im_rampenlicht/Mehr Infos zum Projekt: https://www.hfh.ch/de/die-hfh/lichtkunsttourFotogalerie: https://www.flickr.com/photos/hfhedu/sets/72157703818302445/

Frei sein - Grenzen bewahren

Frei sein - Grenzen wahren

Zum Schulstart begrüsst die Schulleitung alle 24 Klassen auf dem grossen Pausenplatz.

Die Klassenvertretungen der 1. Primar- bis zur 9. Sek-Klasse bringen einen Buchstaben nach vorne und zum Schluss präsentiert sich das Jahresmotto "Frei sein - Grenzen bewahren".

Die 6 Kindergarten-Klassen malen die Buchstaben in den kommenden Wochen schön und bunt aus. Das Kunstwerk ist später in der Glashalle zu bestaunen.

Aktuell

Fremde und Kind

Seit den Sportferien gab es Vorfälle, bei denen Schülerinnen von Unbekannten angesprochen worden sind. Die Kinder haben richtig reagiert, sind weggerannt und haben diese Vorkommnisse den Eltern und den Lehr- und Betreuungspersonen erzählt. Hinweise auf Straftaten bestehen nicht, dennoch stehen wir seither mit dem Kinderschutzdienst der Stadtpolizei Zürich in engem Kontakt. Die Fachstelle für Gewaltprävention hat ein Merkblatt ausgearbeitet, das Ihnen hier als Download zur Verfügung steht. Bitte lesen Sie diese Hinweise aufmerksam mit Ihrem Kind durch.

Weitere Informationen