Global Navigation

Unterricht

Die Primarschule Untermoos geht vom Grundsatz aus, dass alle Kinder gemeinsam lernen können. Damit sind auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Begabungen im Lern-, Leistungs- und Sozialbereich sowie Kinder mit Sprach-, Hör-, Seh- und Bewegungsschwierigkeiten gemeint. Innerhalb einer Klassengemeinschaft werden daher Kinder mit unterschiedlichem Förderbedarf unterrichtet.

Daraus folgt, dass die Kinder einer Klasse durch die Zusammenarbeit von Klassenlehrperson und den verschiedenen Fachpersonen im Förderbereich unterschiedliche Unterstützung erfahren, um sich im Lernen und/oder im sozialen Umfeld wohl zu fühlen und weiter zu entwickeln. Die Haltung und Atmosphäre der Schule sollen dazu beitragen, dass sich alle am Lernprozess Beteiligten angenommen und zugehörig fühlen können:

  • Wir bieten gleiche Bildungschancen für alle, im Rahmen der individuellen Möglichkeiten.
  • Wir akzeptieren die Verschiedenartigkeiten aller uns anvertrauter Kinder.
  • Die Nutzung der pädagogischen Vielfalt ermöglicht uns Lernziele anzustreben, die sich vor allem an den Stärken des einzelnen Kindes orientieren und erst in zweiter Linie an seine Schwächen.
  • Das Erreichen der individuell festgelegten Lernziele evaluieren wir durch enge interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Weitere Informationen